Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü



Veranstaltung

Diskussion / Vortrag
Dienstag, 09.12.2014 | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

EineWeltHaus, München
Schwanthaler Straße 80
80339 München

Karte

Die Kommune von Rojava und der Kampf um Kobane

Eine Veranstaltung mit Murat Cakir, Autor, Kolumnist und Geschäftsführer der Rosa Luxemburg Stiftung Hessen und Cetin Oraner, Musiker und Münchner Stadtrat/Die Linke.

Bild: www.redside.tk

Murat Cakir spricht über das Projekt der demokratischen Autonomie in Rojava, die neoosmanischen Ambitionen der AKP sowie die Situation in der Türkei und
in Nordkurdistan.

Cetin Oraner spricht über das Konzept der demokratischen Autonomie versus Nationalstaat, die deutsche Außenpolitik und die Rolle des PKK-Verbots als Repressionsinstrument gegen die kurdische Befreiungsbewegung.

Eine Veranstaltung von:
Mesopotamischer Kulturverein e.V., Verband der Studierenden aus Kurdistan (YXK), Interventionistische Linke (il) München,  NAV-DEM München, Rosa Luxemburg Stiftung, Regionalbüro Bayern, ÖDA München 

 

Die Kommune von Rojava und der Kampf um Kobane (2:37:05)

Kontakt

RLS-Regionalbüro Bayern
Westendstraße 19
80339 München

Telefon: (089) 51996353
E-Mail: Julia.Killet@rosalux.org

Termindownload

Download im iCal-Format