Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü



Veranstaltung

Diskussion / Vortrag
Donnerstag, 17.03.2016 | 18:00 Uhr

Rosa-Luxemburg-Stiftung, Salon, Berlin
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin
Der Salon befindet sich im 1. Obergeschoss.

Karte

Aufwind rechts

Landtagswahlen 2016: Deutschlands neue Rechte und die tiefe Krise der Demokratie

Wahlplakate zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2016

Die Landtagswahlen am 13. März in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt finden unter dem bundespolitischen Megathema «Flüchtlingspolitik» statt. Erwartet werden in Umfragen zweistellige Wahlergebnisse für die AfD bei Verlusten für CDU und SPD.

Was bedeuten die Wahlergebnisse für die Entwicklung des Parteiensystems, für die Regierungsbildung in den Ländern und für Bundespolitik? Beginnt eine neue Ära «großer» Koalitionen? Was bedeutet das Erstarken restaurativer und populistischer Kräfte für linke und emanzipatorische Politik? Wie vollzieht sich der Rechtsruck in der Gesellschaft – was bedeutet dieser?

Diese und andere Fragen diskutieren wir mit:

  • Dr. Gero Neugebauer, Politikwissenschaftler FU Berlin
  • Martina Renner, MdB DIE LINKE und Sprecherin für antifaschistische Politik der Linksfraktion und Obfrau im NSA-Untersuchungsausschuss
  • Matthias Höhn, Bundesgeschäftsführer der LINKEN

Moderation: Anna Spangenberg vom Aktionsbündnis Brandenburg

Ab 13 Uhr trifft sich bereits der Gesprächskreis Parteien und soziale Bewegungen, zu einer öffentlichen Sitzung.

Kontakt

Horst Kahrs

E-Mail: kahrs@rosalux.de

Termindownload

Download im iCal-Format