Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü



Gesprächskreis Geschichte

Der 2006 gegründete Gesprächskreis Geschichte (GK Geschichte) hat verschiedene Aufgaben. Er berät und unterstützt die RLS bei ihrer geschichtspolitischen Arbeit (Lobby und Beratungsfunktion) und er dient dem horizontalen Austausch unter den Mitgliedern (Austausch- und Vernetzungsfunktion). Nicht zuletzt integriert er neue Themen und Sichtweisen in die wissenschaftliche und Bildungsarbeit der RLS, wie er auch erfolgreich jüngere AkteurInnen angesprochen hat.

Der Gesprächskreis ist ein fester Zusammenhang mit einer formalen Mitgliedschaft. Er trifft sich mindestens halbjährlich, hinzu kommen themen- und projektspezifische Kontakte unter einzelnen Mitgliedern. Er wird von Bernd Hüttner, dem Referenten für Zeitgeschichte und Geschichtspolitik der RLS geleitet. Dessen Aufgabe ist u.a. die Koordination der geschichtspolitischen Arbeit der Rosa-Luxemburg-Stiftung auf Bundesebene. 

Bernd Hüttner hat seinen Arbeitsplatz in Bremen.

Der Gesprächskreis bei twitter: rls_history

 

Mitteilungen:

| 21.10.2016

Langer: Kunst und Kampf; Münster 2016