Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü



Die Linke und der Nahost-Konflikt

 

Kaum ein anderer internationaler Konflikt wird in der bundesrepublikanischen Öffentlichkeit und nicht zuletzt auch innerhalb der Linken so kontrovers und emotional diskutiert. Nahostbezogene Erfordernisse und erinnerungspolitische Sensibilitäten sind dabei oft nur schwer zu vereinen und harte Vorwürfe sich befeindender Positionen sind an der Tagesordnung, was nicht zuletzt die Diskussion um einen vorgeblichen Antisemitismus in der Linkspartei demonstrierte. Die Rosa-Luxemburg-Stiftung begreift die Reflexion über linke Positionierungen im Nahostkonflikt und die damit verbundenen Fallstricke sowie die Auseinandersetzung mit der deutschen Geschichte als wichtige Herausforderung. Auf dieser Seite sind Publikationen, Materialien zur politischen Bildung und Weiterbildungsangebote zu dieser wichtigen Debatte zusammengestellt, die im Rahmen der Rosa-Luxemburg-Stiftung entstanden sind. Außerdem werden themenrelevante Neuerscheinungen und Veranstaltungen hier angekündigt.

Bildungsmodul «Linke Perspektiven auf den Nahostkonflikt»

Veranstaltungsdokumentation

Keine Veranstalts-Dokumentationen vorhanden.