Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü



Krieg/Frieden

Das Themenfeld umfasst die Erforschung der Ursachen für Kriege und Konflikte in der Gegenwart sowie die Entwicklung von Alternativen wie friedlichee Konfliktbearbeitung und -lösung und Konfliktprävention. Friedens- und Sicherheitspolitik muss dabei die Analyse von Macht und Herrschaft umfassen: Es geht um die Entwicklung von gewalt- und gesellschaftskritischen Positionen.

Besondere Bedeutung kommt dabei Konzepten einer gesamteuropäischen Sicherheit und Zusammenarbeit sowie dem Beitrag der EU-Staaten zu einer Politik gemeinsamer Sicherheit und Entwicklung in anderen Großregionen der Welt zu. Unter den aktuellen Konflikten wird insbesondere zum Nahostkonflikt und den Möglichkeiten seiner Beilegung intensiv gearbeitet.

Der Gesprächskreis Friedens- und Sicherheitspolitik der RLS hat gegenwärtig rund 40 Mitglieder aus der Friedens- und Konfliktforschung, der Friedensbewegung, dem Europäischen Parlament sowie dem Bundestag. Er berät und entwickelt mit die Arbeit der Stiftung auf diesem Themenfeld. 

Veranstaltungen

Donnerstag,
30.03.2017
18:00 Uhr,
Humboldt Universität Berlin – Juristische Fakultät, Berlin
10968405115 c19b4419e7 o

Veranstaltungsdokumentation

Dienstag,
19.07.2016
19:00 Uhr,
Rosa-Luxemburg-Stiftung, Salon, Berlin
Namarek geschwister
Donnerstag,
26.05.2016
19:00 Uhr,
Werkstatt der Kulturen, Berlin
Donor opium1
Donnerstag,
17.03.2016
Rosa-Luxemburg-Stiftung, Salon, Berlin
5579677216 1c37138b3f b