Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü



Kapitalismus/Alternativen

Kapitalismus gibt es nicht ohne Krisen. Die mal schwächeren, mal stärkeren Krisenerscheinungen sind nicht auf ihre ökonomische Dimension zu beschränken. Erstmals in der Geschichte verbindet sich eine globale Finanz- und Wirtschaftskrise mit einer globalen ökologischen Krise und der Krise der elementarsten Lebensgrundlagen der Menschheit. Betroffen sind nicht nur die innere und äußere Peripherie, sondern das Zentrum des neoliberalen Finanzmarktkapitalismus selbst.

Doch die Analyse und Kritik dieser Vielfachkrise des Kapitalismus reicht nicht aus. Die Linke steht vor der Aufgabe, Alternativen zu entwickeln. Dazu gehören etwa Grundfragen der Geschichte und Gegenwart des demokratischen Sozialismus, Ansätze sozialökologischer Transformation, insbesondere einer alternativen Wirtschafts- und Eigentumsordnung, die Demokratieanalyse und demokratische Erneuerung des Wirtschaftssystems, des Sozialstaats und des Öffentlichen.

Veranstaltungen

Donnerstag,
08.12.2016
18:00 Uhr,
Transition-Town-Laden, Weimar

Care-Revolution

Rückschau und Perspektiven

Donnerstag,
08.12.2016
19:00 Uhr,
Anna&Arthur, Lüneburg
Pascal Paukner "Facebook"

Veranstaltungsdokumentation

Samstag,
03.12.2016
10:00 Uhr,
Rosa-Luxemburg-Stiftung, Münzenbergsaal, Berlin
Flyer unboxing
Mittwoch,
30.11.2016
19:00 Uhr,
Rosa-Luxemburg-Stiftung, Münzenbergsaal, Berlin
Eribon foto
Dienstag,
01.11.2016
19:00 Uhr,
Rosa-Luxemburg-Stiftung, Salon, Berlin
Loss damage

Klimaschäden im Fokus

Ein Jahr «Paris» und der Meeresspiegel steigt weiter

Publikationen

Verlagskooperation | November 2016
Autor/Innen: Andreas Fisahn

Die Saat des Kadmos

Staat, Demokratie und Kapitalismus

Reihe Analysen | November 2016
Autor/Innen: Juliane Schumacher

Loss and Damage!

What about Climate Just Politics?

Reihe Analysen | Oktober 2016
Autor/Innen: Juliane Schumacher

Loss and Damage!

Was bedeutet gerechte Klimapolitik?