Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü



Die widerspenstige Internationale

Leben, arbeiten, bleiben. Willkommen in Berlin!

Rund um das Thema Migration entsteht im Juli an der Straße der Pariser Kommune 8 ein Labor für Austausch, Vernetzung und subversives Gelächter. Ein Zirkuszelt als Arena für Activist-Speeddating, Edutainment und Konzerte. Auf dem Gelände, auf dem die Rosa-Luxemburg-Stiftung ihren neuen Sitz errichten will, soll ein Forum für Diskussion und mehrsprachigen Austausch entstehen. 

Von Aufenthaltsrechten und Kettenduldungen über Auseinandersetzungen um bessere Arbeitsbedingungen und Löhne für Neuberliner_innen aus dem Süden Europas: Berlin ist Schauplatz von Protesten gegen die rassistische Flüchtlingspolitik Deutschlands. Eine Ausstellung dokumentiert die Kämpfe der Geflüchteten auf dem Oranienplatz. Ein Experimentierfeld für Begegnungen und Bewegungen wird für zehn Tage geschaffen.

Kommt vorbei!


Live, work, stay. Welcome to Berlin!

The Rosa Luxemburg Stiftung will be hosting a 9 day event centered on the current migration challenges Germany is facing. The Rosa Luxemburg Stiftung hopes to facilitate an activist speeddating atmosphere with edutainment and concerts where people can share ideas, network and have some laughs. Our multilingual discussions will take place at Straße der Pariser Kommune 8, where the Rosa Luxemburg Stiftung will break ground for its new headquarters.

From residency laws to comprehensive migrants’ rights, including an accepting atmosphere and safer working conditions with better salaries for the new Berliners from Southern Europe, Berlin is home to protests against Germany’s racist immigration policy. An exhibition will document the refugees’ battle at Oranienplatz. An experiment to create contacts and movements will be created for ten days.

Come by!


Widerspenstige Schönheiten
Vom 16.-25. Juli findet in Berlin das migrationspolitische Festival «Die widerspenstige Internationale» statt
nd, 13.7.2015

Ausstellung zu Flüchtlingsprotest
Ein Bild der Bewegung
taz, 15.7.2015

«Das Sterben geht einfach so weiter»
Auf der «Widerspenstigen Internationale» diskutieren Aktivisten über Flucht, Migration und EU-Grenzpolitik
nd, 20.7.2015

Widerspenstige Internationale am Ostbahnhof
In einem Zelt neben dem Berliner Ostbbahnhof wird die Geschichte der aktullen Flüchtlingsbewegung lebendig.
Ein Blog-Beitrag von Freitag-Community-Mitglied Peter Nowak, 22.7.2015

Keine Veranstaltungen vorhanden.


Schriftgröße


Suche


Weitere Informationen

Wann und Wo?

16. bis 25. Juli 2015
täglich 9-22 Uhr

Am Postbahnhof
10243 Berlin

Kontakt: yilmaz-guenay@rosalux.de 

Programm

Festival-Programm