Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü



Publikation

Verlagskooperation
Autor/Innen: Ulrich Brand, Lutz Brangsch, Michael Brie, Mario Candeias, Erhard Crome, Judith Dellheim, Alex Demirović, Frigga Haug, Bob Jessop, Dieter Klein, Horst Müller, Rolf Reißig, Rainer Rilling, Michael Thomas
Herausgeber/Innen: Michael Brie
Erschienen: August 2014

Downloads

Futuring

Perspektiven der Transformation im Kapitalismus über ihn hinaus

Zu lange hat die Linke sich in innere Auseinandersetzungen verstrickt statt ihre Außenwirkung zu stärken. Zu oft prägen fruchtlose – politische und theoretische – Gegensätze das Feld: Reform oder Revolution, Protest oder Gestaltung, Bewegungen oder Parteien, Staat oder Zivilgesellschaft, Soziales oder Ökologisches, von Oben oder von Unten. Es ist Zeit, diese Gegensätze zu überwinden und an gemeinsamen konzeptionellen Grundlagen einer transformatorischen Linken zu arbeiten. Dieser Band stellt Ergebnisse aus Forschungen und Diskussionen vor, die im Kontext des Instituts für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung und anderer wissenschaftlicher Einrichtungen geführt wurden. Ausgehend von einem neuen Ansatz der Transformation werden die Perspektiven einer doppelten Transformation im Kapitalismus und über ihn hinaus untersucht. Herrschaftskritik, umfassende Gesellschaftsanalyse und praktische Einstiege in grundsätzliche Veränderungen, Prozess und Ereignis werden, inspiriert durch Rosa Luxemburgs Vision einer „revolutionären Realpolitik“, zusammengedacht. In Verbindung mit der Pluralität emanzipatorischer Ansätze gewinnt so das gesellschaftliche Projekt eines erneuerten und genauso demokratischen wie emanzipatorischen, solidarischen wie grünen Sozialismus schärfere Konturen. Es schreiben u.a. Ulrich Brand, Alex Demirovic', Frigga Haug, Bob Jessop, Rainer Rilling.

Inhalt

Michael Brie: Vorwort
Rainer Rilling: Transformation als Futuring

Konzeptionelle Ansätze

Rolf Reißig: Transformation – ein spezifischer Typ sozialen Wandels. Ein analytischer und sozialtheoretischer Entwurf
Dieter Klein: Doppelte Transformation
Bob Jessop: Reform, Umformierung, Gegenformierung, Neuformierung und Transformation
Horst Müller: Probleme marxistischer Analytik in der eröffneten Krisen- und Übergangsperiode

Dimensionen und Szenarien


Frigga Haug: Die Transformation muss am Herrschaftsknoten ansetzen
Michael Brie: Transformationen des Reichtums – Reichtum der Transformationen. Eine Vier-in-einem-Perspektive
Ulrich Brand: Transition und Transformation: Sozialökologische Perspektiven
Michael Thomas: Transformation und Regionalisierung – Versuch eines produktiven Umgangs mit inflationären Leitbegriffen
Mario Candeias: Szenarien grüner Transformation

Politisierung und Dynamik

Judith Dellheim: Kapitaloligarchien und Transformation. Zur Entwicklung der Europäischen Union
Lutz Brangsch: Transformationsprozesse und ihre Politisierung in Einstiegsprojekten
Erhard Crome: Transformationsperspektive und die Frage der Gewalt
Alex Demirović: Transformation und Ereignis. Zur Dynamik demokratischer Veränderungsprozesse der kapitalistischen Gesellschaftsformation

Autorinnen- und Autorenverzeichnis

Mehr im PDF.

Creative Commons
Dieses Buch wird unter den Bedingungen einer Creative Commons License veröffentlicht: Creative Commons Attribution-Non- Commercial-NoDerivs 3.0 Germany License (abrufbar unter www.creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/legalcode). Nach dieser Lizenz dürfen Sie die Texte für nichtkommerzielle Zwecke vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen unter der Bedingung, dass die Namen der Autoren und der Buchtitel inkl. Verlag genannt werden, der Inhalt nicht bearbeitet, abgewandelt oder in anderer Weise verändert wird und Sie ihn unter vollständigem Abdruck dieses Lizenzhinweises weitergeben. Alle anderen Nutzungsformen, die nicht durch diese Creative Commons Lizenz oder das Urheberrecht gestattet sind, bleiben vorbehalten.
Das gedruckte Buch ist über den Verlag Westfälisches Dampfboot erhältlich.