Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü



Parteien/Wahlanalysen

Die RLS produziert ein breites Spektrum von Studien im Umfeld von Wahlen: Wahlnachtberichte bei bedeutenden Wahlen auf Landes-, Bundes und Europaebene, Analyse von Wahlprogrammen, Wahlkämpfen und Wahlergebnissen weltweit, insbesondere mit Blick auf linke Parteien oder Regierungen. Zuständig ist das Institut für Gesellschaftsanalyse und insbesondere der Gesprächskreis »Parteien und soziale Bewegungen« . Analysen von Wahlen in außereuropäischen Ländern entstehen in der Regel in den Auslandsbüros und Regionalreferaten.

Alle Wahlanalysen der Rosa-Luxemburg-Stiftung tabellarisch und sortierbar.

Kontakt in der RLS

Referentin Parteienforschung, Stellv. Direktorin Cornelia Hildebrandt
Tel.: (030) 44310-167
Fax: (030) 44310-184
Raum 406
Email: hildebrandt@rosalux.de

Veranstaltungen

Publikationen

Reihe Standpunkte | Februar 2017
Autor/Innen: Karin Gabbert

Spielraum verspielt

Ecuador vor den Wahlen. Standpunkte 2/2017

Journal «RosaLux» | Februar 2017
Herausgeber/Innen: Rosa-Luxemburg-Stiftung

Offene Frage

Rot-rot-grün auch im Bund? Wie realistisch diese Aussicht gegenwärtig ist, erörtern wir in der letzten Ausgabe der RosaLux.

Online-Publikation | Dezember 2016
Herausgeber/Innen: Rosa-Luxemburg-Stiftung New York

Donald Trump und der Aufstieg der nationalistischen Rechten

Wie Trump die US-Präsidentschaftswahl gewann

Veranstaltungsdokumentation

Montag,
05.09.2016
19:00 Uhr,
Rosa-Luxemburg-Stiftung, Salon, Berlin
Qual derWahl Dumawahlen 160905 01
Samstag,
04.06.2016
20:00 Uhr,
Rosa-Luxemburg-Stiftung, Münzenbergsaal, Berlin
Zoi Konstantopoulou

Plan A, B oder C?

Was verbindet uns in Europa?

Freitag,
03.06.2016
20:00 Uhr,
Rosa-Luxemburg-Stiftung, Münzenbergsaal, Berlin
160603 ein jahr nach dem putsch 03

Ein Jahr nach dem Putsch

Europa zwischen Gewalt und Solidarität