Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü



Promotionsstipendium

Um ein Promotionsstipendium können sich in- und ausländische Promovierende aller Fachrichtungen (Ausnahme: medizinische Fachrichtungen) bewerben.

Voraussetzung für ein Promotionsstipendium ist ein hervorragender Studienabschluss sowie der Nachweis eines ausgeprägten gesellschaftlichen Engagements im Sinne der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Es existieren für DoktorandInnen zwei unterschiedliche Stipendienformen, die sich in den Voraussetzungen unterscheiden. Sie können sich nur für eines der beiden Stipendien bewerben!

Promotionsstipendium:
Für dieses Stipendium können sich zum einen deutsche DoktorandInnen bewerben, die an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland, in einem EU Land und der Schweiz zur Promotion zugelassen sind. Zum anderen können sich ausländische DoktorandInnen bewerben, die an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland zur Promotion zugelassen sind.
Für dieses Stipendium sollten sich auch AusländerInnen bewerben, die während ihrer Promotion einen längeren Forschungsaufenthalt außerhalb Deutschlands planen. Promotionsstipendium


Forschungsstipendium für Promovierende aus dem Ausland:
Für dieses Stipendium können sich ausschließlich AusländerInnen bewerben, die für ihre Promotion an einer deutschen Hochschule zugelassen sind (Promotionszulassung) oder die sich im Rahmen ihrer Promotion zu einem Forschungsaufenthalt in Deutschland befinden. Forschungsstipendium für Promovierende aus dem Ausland

.

Anfragen und Information:

Tel.: (030) 44310-223

Email: studienwerk@rosalux.de

Telefonische Sprechzeiten für BewerberInnen:
Dienstag: 14:00-16:00 Uhr

Freitag: 10:00-12:00 Uhr


Schriftgröße


Suche


Weitere Informationen

Information

Studienwerk der Rosa-Luxemburg-Stiftung
Telefon: (030) 44310-223
Email: studienwerk@rosalux.de

Telefonische Sprechzeiten für BewerberInnen:

Dienstag: 14:00-16:00 Uhr

Freitag: 10:00-12:00 Uhr

Unsere Bewerbungstermine

15. Oktober für Förderbeginn ab 01. April des darauffolgenden Jahres und

15. April für Förderbeginn ab 01. Oktober desselben Jahres

Die Bewerbungsunterlagen und den Zugang zum Portal finden Sie unter dem Punkt "Bewerbung".