Ausschreibung | Mitarbeiter*in Bibliothek (m/w/d)

Vollzeit, 3 Monate - Bewerbungsfrist: 20.10.2019

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter*in Bibliothek, Vollzeit für 3 Monate.

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung hat 2006 die Privat-Bibliothek des Wissenschaftlers Johannes Agnoli (1925-2003) erworben.

Die Johannes-Agnoli-Bibliothek umfasst rund 1.700 Bücher und Broschüren sowie einzelne Zeitschriftenausgaben. Sie stellt eine einzigartige Sammlung von Literatur zur Staatstheorie und Staatsphilosophie dar und deckt die gesamte Bandbreite von Vorstellungen über den Staat ab. Der interessierte Wissenschaftler findet sowohl diverse Nachschlagewerke als auch eine Vielzahl von Einzelschriften zum Thema.

Aufgabe:
Um den Bestand der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, sollen die Bücher im Bibliothekssystem KOHA erfasst werden.

Teilweise können die Titeldatensätze per Fremddatenübernahme der Deutschen Nationalbibliothek übernommen werden.

Voraussetzungen:

  • Da ein Großteil der Bücher in italienischer Sprache verfasst ist, sind Italienischkenntnisse für die Sacherschließung erforderlich.
  • Zudem sind gute Kenntnisse der Katalogisierungsregelwerke RAK-WB bzw. RDA nötig.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (TVöD 9), befristet auf drei Monate.

Beginn: 1.11.2019 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Bewerbungen bitte bis zum 20.10.2019 über https://bewerberweb.krz.de/2855#positions

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung an uns stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.