| Redaktionelle Begleitung eines Dossiers zum Thema Klimagerechtigkeit

Vergabe eines Werkvertrags. Angebotsfrist: 14.7.2020, 23:59 Uhr

Vergabe eines Werkvertrags in Anlehnung an § 9 UVgO freihändige Vergabe: Werkvertrag zur redaktionellen Begleitung des deutsch- und englischsprachigen Dossiers zum Thema Klimagerechtigkeit der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung (weiter: RLS) beabsichtigt die Vergabe eines Werkvertrags zur redaktionellen Begleitung des deutsch- und englischsprachigen Dossiers zum Thema Klimagerechtigkeit (https://www.rosalux.de/dossiers/klimagerechtigkeit und https://www.rosalux.de/en/dossiers/climate-justice) für den Zeitraum 1.8.2020 bis 31.12.2021.

Der/die Werkvertragsnehmer*in übernimmt die redaktionelle Begleitung des Dossiers zu Klimagerechtigkeit in deutscher und englischer Sprache. Neben allgemeinen Analysen und Bildungsprodukten zum Thema Klimagerechtigkeit sollen insbesondere Inhalte zu Schwerpunkten internationaler Klimapolitik, relevanter Prozesse der Vereinten Nationen, Debatten in den Programmregionen der RLS (v. a. im globalen Süden) sowie klimapolitische Entwicklungen in Deutschland mit Bedeutung für die internationale Politik abgedeckt werden.

Weitere Informationen im beigefügten PDF-Dokument: