| Grafiker*in gesucht: Entwicklung und Umsetzung für Instagram-Auftritt

Bewerbungsfrist: 15.05.2021

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung, eine national und international tätige deutsche politische Stiftung, ist dem Denken und Handeln ihrer Namensgeberin, der Sozialistin Rosa Luxemburg, verpflichtet: Wir engagieren uns für Frieden, Demokratie, soziale Gerechtigkeit und einen demokratischen Sozialismus.

Das Projekt:

Beim Aufbau des geplanten Instagram Kanals der Rosa-Luxemburg-Stiftung suchen wir Hilfe und beabsichtigen zu diesem Zweck ein*e Grafikdesigner*in zu engagieren.

1. Die Entwicklung:

In einem gemeinsamen Workshop wollen wir Ideen sammeln, die dann von dem*der Grafiker*in umgesetzt und zur Diskussion gestellt werden.

Wir brauchen:

  • Farbkonzept
  • Typographie: aus den hauseigenen Schriftarten und neuer Schriftart, je nach Bedarf
  • Weitere Grafikelemente, die in verschiedenen Kontexten auf der Seite eingesetzt werden können und als Charakter-Merkmale funktionieren.
  • Templates für ca. fünf Formate
  • Templates für flexible Posts in Feedpostings, Bewegtbild/Videoformat, Stories, IGTV
  • Templates für Videountertitelung
  • Bausteine, die sich bei InDesign und Canva Pro leicht zusammensetzen lassen
  • Einige Deckbiler für Highlights
  • 3-5 Instagram-GiFs
  • Es gibt Raum für weitere Ideen

Hierzu bitte ein Angebot abgeben.

2. Die anschließende Bearbeitung:

Wir werden immer wieder spontane Hilfe beim Erstellen von Bildern brauchen, die innerhalb von wenigen Tagen fertig gestellt werden müssen. Für diese Fälle brauchen wir jemanden, der*die alle notwendigen Dateien hat und das Konzept versteht, am besten selbst entwickelt hat. Wir erhoffen uns eine dauerhafte, aber flexible Zusammenarbeit.

Hierzu bitte einen Stundensatz angeben.

Ihr Profil:

  • Profunde Expertise in der Entwicklung und Umsetzung von Grafikdesigns für Instagram
  • Bestreben, sich stetig mit neuen Instagram-Formaten/Funktionen grafisch auseinander zu setzen
  • Vertrautheit mit dem linken politischen Raum und Kenntnis der Rosa-Luxemburg-Stiftung
  • Aufgeschlossenheit für die politischen Werte und Ziele der Rosa-Luxemburg-Stiftung
  • Strukturierte Arbeitsweise (Einhaltung von Abgabefristen, Formatvorgaben, verantwortungsvolle Kommunikation etc.)

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Umsetzung der genannten Grafikbestandteile
  • Vor- und Nachbereitung eines einmaligen Workshops zur Entwicklung gemeinsamer Ideen
  • Aktive Rolle im Abstimmungs- und Anpassungsprozess des Layouts
  • Einmaliges Einpflegen des entwickelten Layouts im Instagram Account der Rosa-Luxemburg-Stiftung
  • Die Umsetzung von Anfragen im Alltagsgeschäft für mindestens zwei Jahre
  • Erreichbarkeit für Anfragen in kleinerem Umfang innerhalb von 3 Tagen
  • Korrekter Umgang mit dem Urheberrecht
  • Die Rosa-Luxemburg-Stiftung behält sich die Veröffentlichung der Grafiken auf anderen Kanälen vor.
  • Entwicklung von Layouts für neuer Formate

Wir bieten Ihnen:

  • Einen Werkvertrag mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung 
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Bereich Politische Kommunikation
  • Gestaltung der visuellen Kommunikation zu aktuellen politischen Themen für eine junge Zielgruppe

Bewerbungsprozess:

Bei Interesse, melden Sie sich gerne bis zum 15.05.2021 bei uns. Wir freuen uns über Ihr Angebot mit Angaben über Ihre zeitliche Verfügbarkeit und ersten Ideen. Wir freuen uns, wenn Sie eine Mappe oder Ähnliches mitschicken, damit wir einen Eindruck von Ihrer Arbeit bekommen, auch erste Entwürfe können gerne mitgeschickt werden.

Fügen Sie dem Angebot bitte einen Stundensatz sowie eine Kalkulation der zur Entwicklung benötigten Zeit bei.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen – mit dem Hinweis „Grafiker*in für Instagram“ – bis zum 15.05.2021per E-Mail an:

Rosa-Luxemburg-Stiftung
Henning Obens
henning.obens@rosalux.org

Der Eingang der Unterlagen wird nicht bestätigt.