Dokumentation Fest der Linken 2012

Drei Tage Politik und Kultur mit internationalen Gästen. Dokumentation der RLS-Festbeiträge.

Information

Veranstaltungsort

KulturBrauerei
Schönhauser Allee 36
10435 Berlin

Zeit

15.06.2012 - 17.06.2012

Veranstalter

Axel Krumrey,

Themenbereiche

Kultur / Medien, Kommunikation / Öffentlichkeit, Kunst / Performance

Politische Debatten, Vorträge, Lesungen und ein vielfältiges Kulturprogramm prägten auch in diesem Jahr wieder das Fest der Linken, das vom 15. bis 17. Juni in der Berliner Kulturbrauerei stattfand. Das Fest ist eine Gemeinschaftsproduktion der LINKEN, der Linksfraktion im Bundestag, Europäischer Linker, der Zeitung Neues Deutschland und der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Die Stiftung beteiligte sich mit drei Veranstaltungen am Festprogramm: 

Samstag, 16. Juni

17 Uhr, Bühne 1: 
No linkhandler TypoScript configuration found for key tt_news..

Videodokumentaton. Mit Sahra Wagenknecht (DIE LINKE), Christoph Kleine (Interventionistische Linke, Blockupy Frankfurt), Bernd Riexinger (ver.di, Vorsitzender DIE LINKE); Dazu Liveschaltung zu AktivistInnen aus Griechenland, Italien und Spanien; Moderation: Mario Candeias (RLS). Eine Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung (RLS) und der Fraktion GUE/NGL im Europaparlament.

Im Zeichen der Krise werden in den Ländern Südeuropas drakonische Kürzungsmaßnahmen durchgeführt und Arbeitsrechte abgebaut. Der Widerstand ist immens, an Wahlurnen und den Plätzen Europas zeigt sich eine neue Demokratie- und Protestbewegungen. In der Bundesrepublik ist es dagegen noch vergleichsweise ruhig. Wir wollen darüber diskutieren, wie sich Solidarität und Protest im „Land der Krisengewinnler“ organisieren lässt. | Flyer

18.30 Uhr, Palais:
No linkhandler TypoScript configuration found for key tt_news..

Szenische Lesung mit Wegbegleitern Heyms und Mitgliedern des Deutschen Bundestages der Fraktion DIE LINKE. (Präsentiert von der Rosa-Luxemburg-Stiftung) | Flyer

Sonntag, 17. Juni

15.30 Uhr, Bühne 2:
No linkhandler TypoScript configuration found for key tt_news..

Mit Petra Pau (Bundestagsvizepräsidentin), Uwe-Karsten Heye (Regierungssprecher unter Gerhard Schröder), Lothar König (Jugendpfarrer aus Jena und Anti-Nazi-Aktivist), Jonas Grutzpalk (Professor an der Hochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen), Moderation: Andreas Speit (taz-Redakteur) | Flyer