Dokumentation Vom Ende der Geschichte her

Walter Benjamins geschichtsphilosophische Thesen

Information

Veranstaltungsort

Rosa-Luxemburg-Stiftung
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin

Zeit

07.07.2017

Themenbereiche

Geschichte, Parteien- / Bewegungsgeschichte, Erinnerungspolitik / Antifaschismus, Deutsche / Europäische Geschichte

Vom Ende der Geschichte her
Herausgeber Thomas Schröder und Jonas Engelmann

Herausgeber Thomas Schröder und Jonas Engelmann stellten in Berlin einen Sammelband zu Benjamins Thesen vor. Die Beiträge von Gerard Raulet, Marcus Hawel, Caroline Heinrich, Thomas Schröder, Richard Faber und Gregor Wedekind beschäftigen sich mit der historischen Entstehung des Textes, den Korrespondenzen zwischen Benjamin und Freud, den kunstgeschichtlichen Aspekten von Klees Bild, der politischen Dimension von Benjamins Thesen und vielem mehr.

Vom Ende der Geschichte her
Walter Benjamins geschichtsphilosophische Thesen

Thomas Schröder / Jonas Engelmann (Hg.)
Ventil Verlag, Broschur, 216 Seiten
29. April 2017, 16,00 €(D)
ISBN 978-3-95575-075-6

Zur Ankündigung

«Vom Ende der Geschichte her»

Dauer

1:41:33

Vorstellung des Sammelbandes zu Walter Benjamins geschichtsphilosophischen Thesen.