Dokumentation Cartoons rund um den Klimawandel

Ausstellung des Vereins «Cartoonlobby» e.V.

Information

Veranstaltungsort

Rosa Luxemburg Stiftung

Zeit

06.06.2019

Themenbereiche

Kultur / Medien, Kunst / Performance, Sozialökologischer Umbau

Die Klimakrise und ihre Auswirkungen für Mensch und Umwelt sind nicht mehr wegzureden. Die langfristige Erwärmung der Erdtemperatur, die zu erwartenden Überschwemmungen, Dürren und Stürme stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit unserem Lebensstil und der Produktionsweise des modernen Kapitalismus.

Sie werden die Erde in noch kaum vorhersagbarem Umfang verändern und die Ärmsten der Welt dabei am härtesten treffen. Spätestens seit den Protesten von «Fridays for Future» ist das Thema Klimawandel nun zwar wieder in aller Munde, echte Lösungen oder ein grundsätzliches Umsteuern sind jedoch nach wie vor nicht in Sicht. Mit der Einführung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) gehörte die Bundesrepublik im Jahr 2000 zu den Vorreitern einer Energiewende, deren Ansätze seither weltweit Nachahmung finden. Von dieser Rolle als Motor des Umbaus oder dem zwischenzeitlich kolportierten Ruf als Klima-Weltmeister ist mittlerweile nicht mehr viel übrig – die Energiewende wird seit Jahren ausgebremst, Deutschland hinkt hoffnungslos hinterher.

Dass es zeitnah einen Umstieg von fossilen Ressourcen auf regenerative Energien braucht, gilt mittlerweile als unstrittig. Über das angemessene Tempo und die konkrete Steuerung dieses Umbauprozesses besteht jedoch nach wie vor große Uneinigkeit. Und so bestimmen die aktuellen Entwicklungen des Großthemas «Energiewende» seit vielen Jahren verlässlich die Schlagzeilen und Kommentarspalten.

Die hier gezeigte Auswahl aus den Jahren 2011 bis 2013 macht deutlich, wie manche Diskussionen sich in der Tagespolitik seither bereits weiter gedreht haben. Gleichzeitig zeigt sich, dass die dahinterliegenden Fragen von Kostenverteilung und globaler Gerechtigkeit seither ungelöst blieben und noch immer im Raum stehen. So sind viele der Karikaturen letztlich auch Ausdruck des anhaltenden Scheiterns von Regierung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft an einer der größten Herausforderungen unserer Zeit. Ob es sich angesichts dessen hier schon um Galgenhumor handelt, wird erst die Zukunft zeigen.

Die Ausstellung «KLIMAWENDE DURCH ENERGIEWANDEL – KARIKATUREN FÜR EINE BESSERE WELT» ist bis Mitte Juli 2019 am Franz-Mehring-Platz 1 zu sehen.