DossierRevolutionsjahr 1917

Die Russische Revolution des Jahres 1917 erschütterte die Welt. Sie markierte aber nicht den erhofften ersten Akt einer siegreichen proletarischen Weltrevolution. Stattdessen brachte sie eine neue Gesellschaftsformation hervor, die sowohl den Verlauf des 20. Jahrhunderts prägte als auch Theorie und Praxis der Linken nachhaltig beeinflusste. Einhundert Jahre nach der Russischen Revolution lädt die Rosa-Luxemburg-Stiftung ein, sich mit Geschichte und Gegenwart dieser Ereignisse zu beschäftigen.

Revolutionen100

Medieninhalt | 17.07.2017Die Rus­si­sche Re­vo­lu­ti­on und ih­re Wahr­neh­mung

Die Russischen Revolutionen von 1917 gelten gleichzeitig als Zäsur und Determinanten der Geschichte…

Medieninhalt | 29.08.2017The Kids Want Com­mu­nism

Joshua Simon, Direktor des MoBy-Museums in Tel Aviv, über seine Ausstellung "The Kids Want…

Medieninhalt | 11.08.2017Le­nin neu ent­de­cken

Dialektik der Revolution & Metaphysik der Herrschaft. Buchvorstellung mit dem Autor Michael Brie.…