Sivan Kartha

Sivan Kartha (Stockholm Environment Institute) über den Civil Society Equity Report «Setting the Path towards 1.5°C».

«Das Ziel dieses Berichts war es, eine offene Diskussion über die Frage zu führen, wie ein gerechter internationaler Klimaschutz aussehen müsste: Welche Länder sollten welchen Beitrag leisten müssen? […] Der Bericht zeigt, dass die reichen Staaten ihrem fairen Anteil nicht gerecht werden. Dagegen werden viele der ärmeren Länder ihrem Anteil durchaus gerecht. Deutschland gehört zu den Staaten, die ihrem Anteil nicht gerecht werden. […] Es sollte eines der ersten Länder sein, die aus der Nutzung fossiler Energie aussteigen.»