Documentation Jugend und ländlicher Raum

Information

Date

31.05.2003

With

Prof. Dr. Methling; Dr. Backhaus

Themes

German / European History

Workshop am 31.Mai 2003 in Pasewalk mit 100 Teilnehmern

Jugend und ländlicher Raum war das Thema eines Workshops, der am 31.Mai 2003 in Pasewalk stattfand. Eingeladen hatten die Rosa-Luxemburg-Stiftung und die PDS-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern. Annähernd 100 Teilnehmer konnten zu der ganztägigen Veranstaltung begrüßt werden, darunter zahlreiche Jugendliche, die in unterschiedlichsten Projekten an der nachhaltigen Entwicklung des ländlichen Raumes mitwirken und damit auf ihre Weise ein Zeichen gegen die nach wie vor anhaltende Abwanderung von jungen Leuten setzen wollen. Möglichkeiten und Grenzen dieses Engagements wurden in drei Arbeitsgruppen thematisiert. Dabei ging es um Jugend und Ausbildung, um Mitbeteiligung im Prozess der lokalen Agenda 21, um Jugendinteressen auf dem Lande und deren Vertretung, um nur einige Stichworte zu nennen.

Der Workshop wurde eingeleitet mit Referaten von Prof. Dr. Wolfgang Methling, stellvertretender Ministerpräsident und Umweltminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern, und von Dr. Till Backhaus, Minister für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Fischerei des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Nachfolgend dokumentieren wird die Reden.

>>> Prof. Dr. Methling: Entwicklung im ländlichen Raum - Chancen für die Jugend [pdf, 37kB]

>>> Dr. Backhaus: Die ländlichen Räume - Zukunftsregionen [pdf, 43kB]