Detailseite (Dokumentation) EN

Documentation Sonne, Wasser, Wind und Biomasse … oder Kohle, Gas und Erdöl?

Sommerschule der RLS rund um das Thema Erneuerbare Energien. vom 10. bis 12.06.

Information

Event location

Solarzentrum MV
Dorf Mecklenburg
23966 Wietow

Date

10.06.2005 - 12.06.2005

With

Prof. Dr. Wolfgang Methling, Dr. Hermann Scheer (MdB SPD) und Vertretern der Wirtschaft (erneuerbare und fossile Energien).

>>Anmeldung [pdf]

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Rosa-Luxemburg-Stiftung wieder ein Wochenende rund um das Thema Energie:

Ist die solare Weltwirtschaft real machbar oder Science Fiction? Verliert das Klima im Wettlauf mit der Zeit? Ist aus heutiger Sicht eine konsequente Ablösung fossiler Energieträger in naher Zukunft möglich? Wie sehen die Strategien der fossilen Öl- und Energiekartelle aus? Was passiert auf dem „Markt der Möglichkeiten“ rund um regenerative Energie-Techniken: Gibt es noch neue Wege zu beschreiten oder geht es „nur noch“ um Ausbau?

    

Zur Beantwortung dieser und anderer spannender Fragen erwarten wir Experten aus der Bundes- und der Landespolitik, u.a. Prof. Dr. Wolfgang Methling, Stellvertretender Ministerpräsident und Umweltminister in Mecklenburg-Vorpommern und Dr. Hermann Scheer – MdB, Präsident  von Eurosolar und Vorsitzender des Weltrates für Erneuerbare Energien, sowie Vertreter der  Wirtschaft (fossile und regenerative Energien).

Interessante Anregungen kann man sich von der Bauweise, der Funktion und der Umgebung des Solarzentrums holen. Eine Exkursion zum Windpark Lübow, inkl. Fahrt im Solarauto sowie ein Filmabend und eine Lesung sind geplant.

Die Veranstaltung wird gemeinsam von der Rosa-Luxemburg-Stiftung (rls), dem Regionalbüro Mecklenburg-Vorpommern der rls und der Solar Initiative Mecklenburg-Vorpommern (SIMV e.V.) durchgeführt.

Nähere Angaben zum Veranstaltungsort finden Sie unter www.solarzentrum-mv.de

Bericht zur Veranstaltung:

Kerstin Schmidt: Immer noch allein gegen die Mafia – oder sind´s doch schon ein paar mehr? mehr

Infos/Kontakt: Kerstin Schmidt

schmidt@rosalux.de

Fon: 030 44310 -162

Fax: 030 44310 -230

>>Anmeldung [pdf]

 

Das Programm im Einzelnen:

Freitag, 10. Juni

17.00 Uhr

Eröffnung
Kerstin Schmidt, RLS

17.10 Uhr Vorstellung und Besichtigung des Solarzentrums
Doz. Dr.-Ing. Ditmar Schmidt, Vorsitzender SIMV e.V.

Samstag, 11. Juni

9.00 UhrDas Themenfeld Nachhaltigkeit im Blick der Rosa-Luxemburg-Stiftung
Dr. Evelin Wittich, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der RLS

Umwelt- und Energiepolitik in Mecklenburg-Vorpommern
Prof. Dr. Wolfgang Methling, Stellv. Ministerpräsident und Umweltminister Mecklenburg-Vorpommern
10.00 Uhr Fossile und Erneuerbare Energien aus Sicht der BP
Gunnar Jungk, Political Adviser, Büro für Politik und Kommunikation der Deutschen BP
11.15 Uhr Erneuerbare Energien im Energiemix
Dr. Oliver Weinmann, Geschäftsführer Vattenfall Europe Renewables
13.00 Uhr Information und Exkursion zum Windenergiepark Lübow
Dr.-Ing. Brigitte Schmidt, Geschäftsführerin Windpark Lübow AG
15.00 Uhr Einführung in das Thema „Die Wirtschaftlichkeit Erneuerbarer Energien und die Interessenlage in der Branche“
Nick Reimer, freier Journalist, Berlin
15.15 Uhr Wir machen Sonnenenergie wirtschaftlich!
Olaf Köster, Werkleiter Solon Nord GmbH
16.30 UhrAuswertung der Eurosolarstudie: Das deutsche Ausbaupotenzial Erneuerbarer Energien im Stromsektor
Dr.-Ing. Brigitte Schmidt, Vorstand Eurosolar Deutschland
20.00 UhrFilmabend
Dokumentationen von IMAX, BBC u.a.

Sonntag, 12. Juni

9.30 UhrDas Kyoto-Syndrom und das Ende der Energie- und Umweltökologie
Hintergründe zum neuen Buch von Herrmann Scheer: „Energie-Autonomie. Der Durchbruch zu Erneuerbaren Energien“
Dr. Herrmann Scheer, MdB, Präsident von Eurosolar und Vorsitzender des Weltrates für Erneuerbare Energien