18 November 2021 Lesung/Gespräch Man stirbt doch nicht im dritten Akt!

Erinnerungen von und mit Peter Bause

Information

Event location

Eskadron
Dämmchenweg 41
29410 Salzwedel

Date

18.11.2021, 19:00 - 21:00 Hr

Themes

Deutsche / Europäische Geschichte

Downloads

Man stirbt doch nicht im dritten Akt!
Erinnerungen von und mit dem Schauspieler Peter Bause
Eintritt frei!
Gemeinsame Veranstaltung der RLS Sachsen-Anhalt mit dem Jenny-Marx-Forum Salzwedel und dem RLS Kulturforum.

Anmeldung erforderlich unter anmeldung@rosaluxsa.de oder telefonisch 0391-25191475
ACHTUNG: Auf Grund der hohen Inzidenz gilt im Altmarkkreis ab 1.November die 3G-Regel, d.h. Sie benötigen einen offiziellen Nachweis über Geimpft, Genesen oder Getestet.

»Über mich wurde, je nach Sympathie, böse, neidisch oder achtungsvoll gesagt: Der singt und tanzt als bunter Hund in jedem Hausflur!« Mit feiner Ironie und Understatement schreibt Peter Bause über sein Schauspielerleben. An einem lässt dieser »bunte Hund« keinen Zweifel: Das Theater ist die Basis für seine vielgestaltige Arbeit, Theater, wie er es von der Pike auf erlernt hat und in das er seine Leser mit temperamentvoll erzählten Geschichten einlädt, die ganze Welt zu schauen!
Peter Bause, geboren 1941, Theater- und Fernsehschauspieler, Engagements u.a. am Volkstheater Rostock, Deutschen Theater Berlin, Berliner Ensemble. Seit 1993 freischaffend. Bause ist verheiratet und lebt in Berlin. 2011 erschien seine Autobiografie »Man stirbt doch nicht im dritten Akt«.
Quelle: Eulenspiegel Verlagsgruppe/ Das Neue Berlin

www.eulenspiegel.com/verlage/das-neue-berlin/titel/man-stirbt-doch-nicht-im-dritten-akt.html

 

Location

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt

Phone: +49 391 25191475