Detail-Page

9 February 2019 Seminar Was tun gegen den kommunalen Investitionsrückstau?

FÄLLT AUS !!!

Information

Event location

Ver.di-Haus
Universitätsstr. 76
44789 Bochum

Date

09.02.2019, 11:00 - 17:00 Hr

Themes

Stadt / Kommune / Region

Downloads

Der Investitionsstau in den deutschen Kommunen lag 2017 bei fast 160 Milliarden Euro, Tendenz steigend. Es entsteht ein doppelter Teufelskreis: Zum einen verteuern sich dringende Investitionen in bestehende Infrastruktur, je länger notwendige Reparaturen verschleppt und verzögert werden. Zum anderen stehen zwar Fördermittel von Land, Bund und EU bereit, die jedoch aufgrund der personell unterbesetzten Verwaltungen gar nicht alle abgerufen werden können, was das finanzielle Problem weiter verschärft.

Wir möchten mit Martin Nees, Gewerkschaftssekretär im Fachbereich „Gemeinden“ bei ver.di NRW, über Möglichkeiten diskutieren, den Investitionsstau nachhaltig aufzuheben und die Kommunen wieder in eine finanziell handlungsfähige Situation zu bringen, die Raum für politische Gestaltung lässt.

  • Referent*innen: Dirk Hansen (Gewerkschaftssekretär bei ver.di Köln-Bonn-Leverkusen), Martin Nees (Experte für kommunale Finanzen, Gewerkschaftssekretär Fachbereich Gemeinden bei ver.di NRW)

Weitere Informationen und Anmeldung



In Kooperation mit dem Kommunalpolitischen Forum NRW

Location

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Phone: 0203 3177392