18 October 2020 Seminar Fl(t)i*ttchen_lesen

Der feministische Lesekreis im Makro

Information

Event location

Makroscope e.V. - Zentrum für Kunst und Technik
Friedrich-Ebert-Straße 48
45468 Mülheim an der Ruhr

Date

18.10.2020, 15:30 - 17:30 Hr

Themes

Geschlechterverhältnisse

Downloads

Einmal im Monat, jeden dritten Sonntag, findet der feministische Lesekreis im Wunderhaus Makroscope statt, um diesem mit Fragen, Wissbegierde und engagierten Debatten Leben einzuhauchen. Ziel ist es gemeinsam die Argumentationsfähigkeit zu erproben, zu lernen und sich zu vernetzen. Außerdem motiviert ein gemütliches Zusammensein hoffentlich etwas mehr zum Lesen.

Das zu lesende Material wird gemeinschaftlich ausgewählt. Lesevorschläge sind ausdrücklich erwünscht. Also bringt eure Bücher mit! Das zu lesende Buch wird im September mitgeteilt.

Als Labor und Trainingsraum gegen Sprachlosigkeit wird der Lesekreis zunächst nur für FLINT Personen (Frauen, Lesben, Transpersonen, Intersexuelle und nicht binäre Personen ) zugänglich sein.

Gehirn und Zunge werden mit Kaffee und Kuchen angekurbelt. Dies geschieht natürlich unter Einhaltung der Corona bedingten Hygiene- und Infektionsschutzmaßnamen.

  • Die Teilnahme ist kostenfrei.
  • Die Schreibmaschinenwerkstatt ist nicht barrierefrei, da sie sich im 1. OG befindet.
  • Es liegt ein Hygienekonzept vor, welches Desinfektionsmittel vorsieht und feste Sitzplätze. Dazu gehört leider auch eine Begrenzung der Teilnehmerinnenzahl auf 10 Personen und eine vorherige Anmeldung bis zum 17.10.2020 unter lesekreis[at]makroscope.de


Eine Veranstaltung des Makroscope e. V. in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW.

Location

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Phone: 0203 3177392