8 July 2021 Exkursion Fahrraderkundungstour - Post Corona City Saarbrücken

Herausforderungen und Chancen für die Stadt nach Corona

Information

Event location

Bürgerpark Hafeninsel
Neue Skateranlage unterhalb der Westspangenbrücke
Bürgerpark
66115 Saarbrücken

Date

08.07.2021, 17:00 - 19:00 Hr

Themes

Stadt / Kommune / Region

Downloads

Fahrraderkundungstour  - Post Corona City Saarbrücken

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem  Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) 

Corona hat unser Leben in vielfältiger Hinsicht verändert und die Krise wird auch noch langfristig Folgen nach sich ziehen.
Nicht zuletzt hat Corona auch stadtplanerische Problemlagen beschleunigt und verstärkt - zum Beispiel den Strukturwandel im Einzelhandel oder die Verteilungsgerechtigkeit von Fläche und Freiräumen und der gleichberechtigte Zugang zu öffentlichen Räumen. Auch die ohnehin drängenden Verkehrsfragen sind von der Pandemie und ihren Folgen berührt.
Angesichts der Lage sind gezielte Stadtentwicklungsmaßnahmen zu diskutieren, die neben den Folgen der Pandemie die ohnehin bestehenden gesellschaftspolitischen Wandlungsprozesse berücksichtigen, seien es die Klimafrage, die Digitalisierung oder der demographischen Wandel.
 
Wo steht Saarbrücken hier? Was für Probleme, was für Potentiale gibt es hier, was ist nötig für die resiliente Stadt der Zukunft?
 
Luca Kist, Stadtplaner, Landschaftsarchitekt und Vorsitzender des Städtebaubeirates macht sich mit uns per Fahrrad auf den Weg zur "Post Corona City Saarbrücken".
Die geführte und leicht zu bewältigende Fahhradtour von etwa 10 km beginnt am Bürgerpark und verläuft dann "entlang des Blauen Bandes Saar" bis zum Osthafen. Dazwischen gibt es Gelegenheit zum Innehalten und zur Projektsondierung:

  • Bürgerpark
  • Neues Messe- und Kongresszentrum
  • Altes Stadtbad – Mühlenviertel
  • Johanneskirchgarten
  • Erweiterungsbereich Fußgängerzone St.Johanner Markt
  • Saarlandmuseum Moderne Galerie
  • Leinpfad Richtung Osthafen
  • Osthafen/ Römerkastell

Die Teilnahme an der Fahrradtour erfolgt auf eigene Gefahr; die Peter Imandt Gesellschaft und die in Ihrem Auftrag handelnden Referent*innen gehen von Kenntnis und Einhaltung der StVo und rücksichtsvollem Verhalten im Straßenverkehr bei allen Teilnehmer*innen aus. Die Nutzung eines Fahrradhelms ist nicht vorgeschrieben, kann aber sinnvoll sein. Jede*r Teilnehmer*in trägt die zivil- und strafrechtliche Verantwortung für die durch sie/ihn bzw. durch das von ihm gesteuerte Fahrzeug verursachten Personen-, Sach- und Vermögensschäden selbst.
 
Anmeldung bitte unter gesine.kleen@rosalux.org

    Location

    Contact

    Gesine Kleen

    Deputy Regional Office Director, Saarland, Peter Imandt Gesellschaft/Rosa Luxemburg Stiftung Saarland

    Phone: +49 681 5953892