11 August 2021 Diskussion/Vortrag Plattformkapitalismus und die Krise der sozialen Reproduktion

Diskussion & Buchvorstellung

Information

Event location

Rosa-Luxemburg-Stiftung
Salon, 1 Stock
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin

Date

11.08.2021, 19:00 - 21:00 Hr

Themes

Arbeit / Gewerkschaften, Commons / Soziale Infrastruktur, Gesundheit und Pflege, Digitalisierung der Arbeit

Downloads

Register now
Plattformkapitalismus und die Krise der sozialen Reproduktion
Foto: Hirurg | istock

Auf den Smartphones vieler Menschen finden sich inzwischen verschiedene Apps, die Dienstleistungen aus zentralen Feldern der sozialen Reproduktion mit wenigen Klicks zur Verfügung stellen. Über die Plattform Babysits lässt sich eine Kinderbetreuung buchen, mit Helpling eine Putzkraft organisieren, und Lieferando bringt das Abendessen an die Haustür.

Soziale Reproduktion per App? Nicht zuletzt die Corona-Krise hat deutlich gemacht, dass sich Plattformunternehmen zu zentralen Infrastrukturen der Reproduktion entwickeln. In Diskussionen um digitale Plattformen bleibt dieser Aspekt aber meist unterbelichtet. Der Sammelband «Plattformkapitalismus und die Krise der sozialen Reproduktion» versucht aufzuzeigen, wie digitale Plattformen direkt oder indirekt in soziale Reproduktionsverhältnisse intervenieren.

Auf welche Entwicklungen im Bereich der sozialen Reproduktion Plattformen reagieren, an welche Krisen sie anknüpfen und welche Transformationsprozesse sie befördern, diskutieren wir gemeinsam mit Lisa Bor & Rabea Berfelde.
 
Die Veranstaltung wird drinnen stattfinden, für ausreichende Abstände und Lüftung wird gesorgt. Einlass nur mit FFP2-Maske.
Anschließend wollen wir mit Sekt mit Euch & Ihnen anstoßen.

Eine Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Kooperation mit dem Forschungsprojekt «Digitalisierung von Arbeit und Migration».

Location

Contact

Julia Dück

Senior Fellow for Social Infrastructure and Connective Class Politics, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Phone: +49 30 44310 559