18 November 2021 Diskussion/Vortrag „Die globale Zeitenwende: China als neue Nummer eins“

Information

Event location

Saal Fischstraße
Fischstraße 11
17489 Greifswald

Date

18.11.2021, 19:00 - 21:00 Hr

Themes

Globalisierung, China

Downloads

Die Corona-Pandemie hat eine neue globale Struktur zum Vorschein kommen lassen, die sich seit längerem herausgebildet hat und das 21. Jahrhundert prägen wird: China ist die neue Nummer eins und stellt damit eine jahrtausendelange alte historische Normalität wieder her. Diese Entwicklung verlangt auch eine Zeitenwende in den Köpfen, vor allem der europäischen Menschen, die sich von den Vorstellungen der 200-jährigen kolonialen Beherrschung der Welt durch die europäischen und angelsächsischen Mächte verabschieden müssen. Das wiederum verlangt ein Mehr an Wissen über China. An den Beispielen von Chinas internationalen Beziehungen (Neue Seidenstraße und besonders Verhältnis China-EU/Deutschland) sowie von Demokratie oder Diktatur in China (direkte Bürgerbeteiligung, Meinungsfreiheit, IT…) werden einige notwendige Informationen vermittelt und diskutiert.

Referent: Prof. Dr. Wolfram Elsner
Professor für Volkswirtschaftslehre (i.R.) an der Universität Bremen; Studium an der Universität Köln, Promotion und Habilitation an der Universität Bielefeld; 1986- 1989 Leiter Wirtschaftsförderung und Beschäftigungspolitik der Stadt Bielefeld ; 1989-1995 Leiter der Planungsabteilung  beim Bremer Wirtschaftssenator und Leiter des Bremer Landesinstituts für Wirtschaftsförderung; 1992-2001 Bremer Konversionsbeauftragter; 2012-2014 und 2014-2016 Präsident der European Association for Evolutionary Political Economy- EAEPE; Lehre in Europa, den USA, Australien, Südafrika, Mexiko und China; Gastprofessor u.a. an der Jilin Uni Changchun, China;  Managing Editor  des Forum for Social  Economics 2011-2018;  Editor-in-Chief des Review of Evolutionary  Political Economy seit 2018; zahlreiche internationale Veröffentlichungen und Herausgeberschaften. Kürzlich von ihm in Deutsch erschienen: „Das chinesische Jahrhundert Die neue Nummer eins ist anders“ und: „ Die Zeitenwende  China, USA und Europa nach Corona“.

Location

Contact

Katharina Schlaack

Regional Office Director, Mecklenburg-Western Pomerania, Rosa-Luxemburg-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

Phone: +49 381 4900450