13 November 2020 Diskussion/Vortrag Warum ist die Nahostregion so schwer zu befrieden?

WIRD VERSCHOBEN: Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Karin Kulow (Arabistin, Islamwissenschaftlerin)

Information

Event location

Haus der Naturpflege e.V.
Dr.-Max.Kienitz-Weg 2
16259 Bad Freienwalde

Date

13.11.2020, 18:00 - 20:00 Hr

Themes

Migration / Flucht, Krieg / Frieden

Downloads

WIRD VERSCHOBEN.


Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Karin Kulow (Arabistin, Islamwissenschaftlerin und Historikerin mit dem Schwerpunkt Naher Osten; Berlin).

Kooperation mit dem Haus der Naturpflege e.V.


Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg e.V. lädt gemeinsam mit dem Haus der Naturpflege Bad Freienwalde sehr herzlich zu einer Veranstaltung ein, die sich mit der Frage: "Warum ist die Nahostregion so schwer zu befrieden?" beschäftigen wird. Am Freitag, 13. November 2020, wird Prof. Dr. Karin Kulow (Arabistin, Islamwissenschaftlerin und Historikerin) in ihrem einführenden Vortrag die wichtigsten drei Konfliktpunkte in der Nahostregion skizzieren, nämlich die aktuelle Situation in Syrien, in Palästina und Israel sowie im Iran.

Alle Interessierten sind herzlich zu Vortrag und anschließender Diskussion eingeladen. Beginn der Veranstaltung im Haus der Naturpflege Bad Freienwalde (Dr.-Max-Kienitz-Weg 2, 16259 Bad Freienwalde), ist um 18 Uhr.

Der Eintritt ist frei.


Zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist eine Anmeldung erforderlich:

per E-Mail an: info@bbg-rls.de

per Telefon unter: 03344 35 82

Location

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg

Phone: +49 331 8170432