10 February 2021 Diskussion/Vortrag Plötzlich im Rampenlicht.

Vom Arbeiterkind zum Buchautor

Information

Event location

Online

Date

10.02.2021, 19:00 - 21:00 Hr

Themes

Commons / Soziale Infrastruktur, Wirtschafts- / Sozialpolitik, Gesundheit und Pflege

Downloads

Christian Baron (Journalist und Schriftsteller) liest und wird interviewt von Marcus Hawel
 
Christian Baron ist Journalist und Buchautor. Hauptberuflich arbeitet er als Redakteur der Wochenzeitung "der Freitag" in Berlin. Im vergangenen Jahr veröffentlichte er seinen für einiges Aufsehen sorgenden autobiografischen Roman "Ein Mann seiner Klasse" (Claassen-Verlag), in dem er die Geschichte seines Aufwachsens in Armut im Kaiserslautern der 90er Jahre erzählt. Von 2011 bis 2014 war er Promotionsstipendiat der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Wir sprechen mit ihm über seinen beruflichen Werdegang. Im Fokus wird auch die Frage stehen, wie man als Journalist "von unten" damit umgeht, plötzlich selbst im Rampenlicht zu stehen.
 
Eine Veranstaltung im Rahmen der „RLS.(Um-)Wege“. Das ist eine Reihe von Webtalks, in denen wir schauen, was aus den von uns Geförderten geworden ist, und in denen wir mit den Gästen (un-)mögliche Bildungswege reflektieren und mit den Teilnehmenden diskutieren.

 

Immer 19:00 Uhr – 20:15 Uhr, Zoom-Meeting, Anmeldung für Stipendiat*innen, Ehemalige und Vertrauensdozent*innen im Intranet. Wer keinen Zugang hat, bitte per E-Mail anmelden ehemalige@rosalux.de.

 

Contact

Dr. Dr. Peter Ullrich

Alumni Network, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Phone: +49 30 44310 443