17 June 2021 Diskussion/Vortrag Wer bezahlt für Corona?

Linke Antworten auf die Krisen

Information

Event location

Kulturgarten Schwerin
Wismarsche Straße 282
19053 Schwerin

Date

17.06.2021, 18:30 - 20:30 Hr

Themes

Soziale Bewegungen / Organisierung, Sozialökologischer Umbau

Downloads

Von der Pandemie sind wir alle betroffen. Bis heute haben weltweit viele Millionen Menschen ihr Leben verloren. Viele sind schwer erkrankt und kämpfen mit den gesundheitlichen Folgen. Die Gesellschaften weltweit sind je nach ihren Möglichkeiten verschiedene Wege gegangen um durch die Pandemie zu kommen. Einige Länder haben umfassende Grenzschliessungen und Lockdowns beschlossen, andere versuchen mit Impfkampagnen und Teillockdowns die Ausbreitung zu kontrollieren. Wieder andere Länder lassen der Virusverbreitung mehr oder weniger ihren Lauf. Reichere Staaten konnten mit Milliarden von Hilfsgeldern die Bevölkerung versorgen und die Wirtschaft stabilisieren. Ärmere Staaten können ihre Bevölkerungen schlechter versorgen und müssen enorme wirtschaftliche Einbrüche verkraften. Auch in Deutschland gibt es vielfältige Einschränkungen, die an keinem spurlos vorbeigehen. Politisch wird heftig gestritten, was der richtige Weg ist. Gerade vor der Bundestagswahl und der Landtagswahl stellt sich die Frage: Was ist zu tun? Wie sehen solidarische Antworten aus? Wie können wir Leben und Gesundheit der Menschen schützen und zugleich Grundrechte und Freiheiten verwirklichen?
Wir gehen in der Veranstaltung auf die Themen Steuern, Gesundheit, Niedriglöhne, Impfstoff, Ökologie und Wirtschaft ein.


Die Veranstaltung gibt einen Überblick zu möglichen linken Antworten auf die Pandemie und möchte mit den den Teilnehmenden dazu ins Gespräch kommen.
Wir gehen in der Veranstaltung auf die Themen Steuern, Gesundheit, Niedriglöhne, Impfstoff, Ökologie und Wirtschaft ein.

 

Location

Contact

Katharina Schlaack

Regional Office Director, Mecklenburg-Western Pomerania, Rosa-Luxemburg-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

Phone: +49 381 4900450