10 June 2021 Diskussion/Vortrag Einführung in Faschismustheorien

Information

Event location

Online-Veranstaltung

Date

10.06.2021, 19:30 - 21:00 Hr

Themes

Neonazismus / Rassismus

Downloads

Es gibt viele Theorien über den Faschismus, die versuchen, ihn als Form politischer Ideologie und Bewegung, politischer Organisation und Praxis sowie politischer Herrschaft zu beschreiben. Die Faschismustheorien bieten Begriffe und Modelle, mit denen Erscheinungen aus dem Feld der extremen Rechten untersucht, verglichen und eingeordnet werden können. Sie arbeiten diejenigen Verhältnisse und Entwicklungstendenzen der modernen kapitalistischen Gesellschaft heraus, die Faschismus entstehen und emporkommen lassen oder ihn zumindest begünstigen. Umgekehrt weisen Faschismustheorien auch auf gesellschaftliche Kräfte hin, die gegen Faschismus wirken oder gegen ihn mobilisiert werden können.

Seit 1919, als der Faschismus unter diesem Namen zum ersten Mal in Italien auftrat, ist der Faschismusbegriff gerade auch von linker Seite immer wieder auf nahezu die gesamte politische Rechte und jede Form von Unterdrückung ausgeweitet worden. Wir wollen bei unserer Veranstaltung einen Vorschlag für eine genauere, theoretisch fundierte Begriffsbestimmung machen. Dabei stellen wir Grundgedanken wichtiger Faschismustheorien vor und werden anschließend die AfD in diesen Kontext einordnen.

Mathias Wörsching ist Historiker und Politologe aus Berlin, betreibt die Internetseite faschismustheorie.de und veröffentlichte 2020 ein Einführungsbuch zu Faschismustheorien in der Reihe theorie.org des Schmetterling-Verlags.

Hinweis:

Die Veranstaltung findet als Videovortrag über die Plattform Zoom-Meeting statt. Die App kann für verschiedene Betriebssysteme und Endgeräte kostenlos übers Internet bezogen werden. Bei Interesse schreiben Sie uns bitte per E-Mail unter info@rlc-vogelsberg.de. Sie bekommen dann einen Link, den Sie für die Teilnahme an der Veranstaltung benötigen. Nach dem Vortrag können Sie vom Moderator das Wort erhalten und sich so an der Diskussion beteiligen.

Videokonferenz und Datenschutz

Zu diversen Anbietern von Videokonferenzplattformen gibt es verschiedentlich Meldungen über Sicherheitslücken und lückenhaften Datenschutz.

Im Hinblick auf die Nutzung der Videoplattform Zoom für unser Angebot verweisen wir hier auf die Datenschutzrichtlinie des Unternehmens: https://zoom.us/de-de/privacy.html

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen

Phone: 069 27135977