22 June 2021 Diskussion/Vortrag 80. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion

Gedenk- und Podiumsveranstaltung

Information

Event location

Societät Rostock maritim e.V.
August-Bebel-Straße 1
18055 Rostock

Date

22.06.2021, 18:00 - 20:00 Hr

Themes

Deutsche / Europäische Geschichte, Erinnerungspolitik / Antifaschismus

Downloads

Am 22. Juni dieses Jahres jährt sich zum 80. Mal der Überfall Nazi-Deutschlands auf die Sowjetunion. An diesem Tag vor 80 Jahren wurde der „Fall Barbarossa“ ausgelöst. Die Deutsche Wehrmacht überschritt unter Einsatz ihrer langfristig darauf vorbereiteten Militär-maschinerie die Grenzen der UdSSR. Sie begann gemeinsam mit den SS-Verbänden, ihre Spur des Todes vor allem auf den Territorien Russlands, der Ukraine und Belorusslands zu ziehen. 27 Millionen Tote hatten die Völker der UdSSR am Ende des Krieges zu beklagen, unermesslich waren die Zerstörungen in den Städten und Dörfern des Landes. Nach opferreichen Kämpfen schlug die Rote Armee die Angreifer zurück und trug die Hauptlast bei der Zerschlagung des deutschen Faschismus in Europa. Dafür gebührt ihr heute noch unser Dank.                                                                                                                                       
Die Basisorganisation Rostock der Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, die Rosa-Luxemburg-Stiftung MV sowie Persönlichkeiten aus der Zivilgesellschaft der Region Rostock möchten gemeinsam mit Ihnen am 22.Juni an den Überfall Hitler-Deutschlands auf die UdSSR erinnern, über Lehren aus diesem Ereignis nachdenken und über die aktuellen Beziehungen zwischen Deutschland und Russland sprechen.
Darum laden wir zu zwei Veranstaltungen am Dienstag, den 22. Juni 2021 ein:
▸Auf dem Puschkinplatz, dem Rostocker Ehrenfriedhof für Soldaten der Roten Armee, findet um 17 Uhr eine Gedenkveranstaltung statt. Die Präsidentin der Rostocker Bürgerschaft, Frau Regine Lück, hält ein Grußwort. Sprechen wird Frau Dr. Cornelia Nenz, stellvertretende Vorsitzende des Heimatverbandes Mecklenburg-Vorpommern. 
▸ Im Haus der Societät Rostock maritim in der August-Bebel-Straße 1, beginnt um 18 Uhr eine Podiumsdiskussion zur Thematik. Sie wird moderiert vom Journalisten Michael Schmidt. Im Podium werden diskutieren Herr Thomas Krüger (Vorsitzender der Landtagsfraktion der SPD), Herr Prof. Dr. Wolfgang Methling, Frau Dr. Cornelia Nenz, Herr Peter Ritter (Abgeordneter der Landtagsfraktion der LINKEN). Für die Teilnehmenden im Saal besteht die Möglichkeit zu Meinungsäußerungen und Fragen.
Selbstverständlich finden die Veranstaltungen nach den geltenden Corona-Regeln statt.

Location

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

Phone: (0)381 4900450