6 November 2021 Konzert Kurdischer Liederabend

Der Komponist und Tenbur-Meister Cemil Qocgiri und seine Band gastieren in der Löhner Werretalhalle

Information

Event location

Werretalhalle
Saal 2
Alte Bünder Straße 14
32584 Löhne

Date

06.11.2021, 19:15 - 21:30 Hr

Themes

Kunst / Performance, Libanon / Syrien / Irak

Downloads

Der Virtuose, Tenburspieler und Sänger Cemîl Qoçgîrî, gibt seit nunmehr 20 Jahren, mit wechselnder musikalischer Begleitung, Konzerte. Mit seinen meisterlich vorgetragenen Eigenkompositionen und Interpretationen traditioneller Stücke ist er vielerorts bekannt geworden und fand viele Freund*innen seiner Musik.

Die musikalischen Wurzeln Qoçgîrî liegen in der kurdischen, armenischen und türkischen Musikkultur. Einfühlsam werden Klangräume geöffnet, die zwischen Orient und Okzident angesiedelt sind. Sie entführen ihre Zuhörerschaft in Welten, die fremd und zugleich vertraut wirken. Der Genuss, der in der orientalischen Kultur beheimateten Musik, bringt den Zuhörer*innen eine Bereicherung ihrer kulturellen Erfahrung kann den Horizont weiten.

Die Veranstalter*innen möchten mit dem Konzert dazu beitragen, den interkulturellen Dialog in unserer Region zu fördern. Zu Beginn des Liederabends wird das Projekt der Städtepartnerschaft der Regionen Herford und Kobane Rojava/Nordsyrien vorgestellt.

Mit:
Emine Goezen (Sprecherin der Bielefelder „Initiative Frieden und Hoffnung für Kurdistan“), Friedel Böhse (einer der Sprecher der „Initiative Partnerschaft der Regionen Herford und Kobane“, Mitglied des Kreistages, DGB Kreisvorsitzender), Cemil Qocgiri, Saz-Spieler und Band

Teilnahme-Infos:

  • Karten gibt es für 15 Euro im Vorverkauf im Kulturbüro der Stadt Löhne und bei den Buchhandlungen Dehne in der Löhner Innenstadt und in Mennighüffen sowie an der Abendkasse.
  • Einlass ist ab 19 Uhr.
  • Es gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Bitte entsprechenden Nachweis mitbringen. Bis zum Sitzplatz ist Maske tragen Pflicht, am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden.


Veranstalter*innen sind die Initiative Partnerschaft der Regionen Herford und Kobane/Nordsyrien, die Initiative Frieden und Hoffnung für Kurdistan, der DGB Kreis Herford, Arbeit und Leben Kreis Herford, GEW Herford, Fraktionen kommunaler Parlamente im Kreis Herford, der Rosa-Luxemburg-Club Herford und Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW.

Location

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Phone: 0203 3177392