13 July 2021 Diskussion/Vortrag «Was ist mit dem Stoff passiert?»

Mit Dagmar Enkelmann (Berlin) und Lena Saniye Güngör

Information

Event location

Stadthaus
Am Stadthaus 1
99510 Apolda

Date

13.07.2021, 18:00 - 19:30 Hr

Themes

Deutsche / Europäische Geschichte, Arbeit / Gewerkschaften, Kapitalismusanalyse

Downloads

Die Wendezeit und die damit einhergehende Transformation des Wirtschaftssystems der DDR in das wirtschaftliche System der BRD hatte immense Auswirkungen auf das (berufliche) Leben vieler Menschen in Ostdeutschland.

Die Autor*innen haben sich in Apolda auf Spurensuche begeben und nach Zeitzeug*innen gesucht, die bisher noch nicht oft zu Wort kamen. Nach der Wende wurden oft die Erfolgsgeschichten erzählt, doch für die überwiegende Mehrheit war diese Zeit der Transformation eine schmerzliche und verletzende Erfahrung.

Die Broschüre wird vorgestellt und in ihrem Inhalt mit der Geschichte der Treuhandanstalt verknüpft werden, sowohl wie die Textilindustrie Apoldas das Regionalbild geprägt und als auch ihr Wegbrechen die Region beeinflusst hat.

Gemeinsam mit dem Wahlkreisbüro Lena Saniye Güngör

siehe auch: https://th.rosalux.de/fileadmin/ls_thueringen/dokumente/pdf/RLS-HeftStrickwarenApolda-Maerz21.pdf

Location

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen

Phone: 0361 5504115