7 October 2021 Diskussion/Vortrag Freiburg - Verfassungsschutzfreie Zone

Vortrag von Michael Moos und Udo Kauß im Rahmen der Ausstellung «Verfassungsschutz - Fremdkörper in der Demokratie»

Information

Event location

Weingut Andreas Dilger
Urachstraße 3
79102 Freiburg

Date

07.10.2021, 19:00 - 21:00 Hr

Themes

Deutsche / Europäische Geschichte, Partizipation / Bürgerrechte

Downloads

Freiburg - Verfassungsschutzfreie Zone

Vortrag & Diskussion mit Michael Moos und Udo Kauß

Der Vortrag eröffnet das Begleitprogramms zur Ausstellung «Verfassungsschutz - Fremdkörper in der Demokratie» vom 03. Oktober bis 08. Oktober 2021 im Weingut Andreas Dilger, Urachstr. 3, Freiburg

Mit der Behauptung, Freiburg sei «eine Hochburg linksextremistischer Gewalttäter» sei, lieferte der Verfassungsschutzbericht des Baden-
Württembergischen Innenministers im Sommer 2020 konservativen und reaktionären Kräften eine Steilvorlage, um insbesondere gegen die autonome Szene und eine nicht näher differenzierte «Antifa» zu hetzen und vorzugehen. So forderten etwa die beiden AfDStadträte in den Haushaltsberatungen für 2021/22, die KTS nicht weiter finanziell zu fördern.

Rechtsanwalt Udo Kauss und der 40 Jahre lang vom VS überwachte Stadtrat Michael Moos diskutieren über die Möglichkeit, die Verfassung ohne Verfassungsschutz zu schützen.

Die Ausstellung und das Begleitprogramm in Freiburg werden organisiert vom DGB Stadtverband Freiburg, der Humanistische Union Baden-Württemberg, dem VVN-BdA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschisten) und dem Arbeitskreis kritischer Jurist*innen Freiburg. Das Programm wird gefördert durch die Initiative 50 Jahre Radikalenerlass, ver.di Freiburg und die Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg


Auf die für die Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen geltenden Bestimmungen der Corona-Verordnung des Landes wird hingewiesen.

Location

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Phone: +49 711 99797090