14 July 2022 Diskussion/Vortrag Schöner Leben auf dem Land?

Podiumsdiskussion

Information

Event location

Offene Arbeit Erfurt
Allerheiligenstraße 9
99084 Erfurt

Date

14.07.2022, 19:30 - 21:30 Hr

Themes

Soziale Bewegungen / Organisierung

Downloads

Romantisierende Sichtweisen auf das Landleben boomen. Die Begeisterung für harte Arbeit, traditionelle Familienbilder, Spiritualität, direkte soziale Bezüge, unkomplizierte und konkrete Weltbilder, die Bindung an die Scholle und „die gute alte Zeit“ sind populär -- in Medien, in der Bevölkerung, in der Ökologiebewegung. Wir wollen uns in der Veranstaltungsreihe mit dem Landleben, den Diskursen darum und den Schnittstellen zu rechter Ideologie beschäftigen.
Unsere These ist, dass die Überhöhung des Schönen Lebens auf dem Land der Faschisierung der Gesellschaft Vorschub leistet. Das wollen wir diskutieren.

Wir diskutieren abschließend das widersprüchliche Verhältnis von Ökologie, Selbsversorgung, Romatisierender Verkürzung in Realität und Wunschbild des Landlebens.
Mit Vertreter*innen von Solidarischer Landwirtschaft aus Thüringen sowie Antifagruppen, Projekten und Kommunen aus dem Thüringer ländliche Raum.

"Schöner Leben auf dem Land?" ist eine Kooperation mit dem Bildungskollektiv Biko, der Solidarischen Landwirtschaft Erfurt e.V. und der Offenen Arbeit Erfurt.

Location

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen

Phone: 0361 5504115