23 September 2020 Lesung/Gespräch Was bleibt?

Lesung aus „Ikarus“ und „Meine Kindheit im Osterland“ mit Dr. Karl-Heinz Otto

Information

Event location

Galerie am Markt
Markt 12
04600 Altenburg

Date

23.09.2020, 17:00 - 19:00 Hr

Lesung aus „Ikarus“ und „Meine Kindheit im Osterland“ mit Dr. Karl-Heinz Otto und Petra Herrmann

»Was bleibt aber, stiften die Dichter!« Mit diesem aphoristischen Vers schloss Friedrich Hölderlin, der zu den bedeutendsten Lyrikern und Humanisten unseres Volkes zählt und dessen 250. Geburtstag wir in diesem Jahr begehen, seine weltweit geschätzte Hymne Andenken ab.

Auch mein noch immer ungebrochener Schreibantrieb nährt sich von der Hölderlin-Frage Was bleibt? Es reizt mich, in meinen Märchen und Romanen, aber vor allem in meinen autobiografischen Erzählungen, Antworten auf diese wohl ewige Frage zu finden, die sich jeder Mensch im Angesicht der schmerzenden Erkenntnis seiner Endlichkeit irgendwann einmal stellt.

Das Leben ist wahrlich ein einmaliges Geschenk. Und wenn man, wie ich, mehr als 80 Jahre und gar drei sich so abgrundtief voneinander unterscheidende Ismen – den Faschismus, den Sozialismus und den Kapitalismus – erst überleben und dann schöpferisch mitgestalten durfte, darf man dankbar zurückblicken und Bilanz ziehen – als Zeitzeuge.

Gemeinsam mit dem Altenburger Geschichtsverein e.V.

Location

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen

Phone: 0361 5504115