13 June 2022 Diskussion/Vortrag Walter Benjamin

Eine Einführung in sein Werk

Information

Event location

Online-Veranstaltung

Date

13.06.2022, 19:30 - 21:30 Hr

Themes

Deutsche / Europäische Geschichte

Downloads

Walter Benjamin war einer der großen kritischen Intellektuellen im Deutschland der 1920er und 1930er Jahre, passt aber in keine der gängigen Schubladen. Durch die enge Freundschaft zu Theodor W. Adorno gelangte er in das Umfeld der Frankfurter Schule. Sein Wirken war inspirierend für zahlreiche Aspekte der Kritischen Theorie und vielfach richtungsweisend. Benjamin war der kommunistischen Bewegung verbunden, blieb dabei aber stets kritisch und pflegte ein, wie er selbst sagte »linkes Außenseitertum«. Hannah Arendt bezeichnete ihn als den seltsamsten Marxisten, den diese an Seltsamkeiten nicht arme Bewegung hervorgebracht habe. Sein Werk ist eine einzigartige Fundgrube kluger Gedanken, viele Entwicklungen geistig vorwegnehmend, auch heute noch überaus lesenswert aber nicht immer leicht zu erschließen. Seine beiden wohl berühmtesten Werke sind der Aufsatz »Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit« und, leider unvollendet geblieben, »Das Passagenwerk«. Nach seiner Emigration 1933 aus Nazi-Deutschland, der Ausbürgerung 1939, der Internierung in Frankreich und der Flucht vor der Nazi-Armee nahm er sich im September 1940 in Portbou das Leben.

Ruth Sonderegger ist Professorin für Philosophie und ästhetische Theorie an der Akademie der bildenden Künste Wien und eine exzellente Kennerin des Werkes von Walter Benjamin. Sie wird uns den Menschen und sein Werk näherbringen und zum Weiterlesen anregen.

Der Eintritt ist frei. Einen Link erhalten Sie auf Anfrage unter info@rlc-vogelsberg.de

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen

Phone: 069 27135977