12 October 2019 Seminar Das Kapital erklimmen. Seminar zu Karl Marx, Das Kapital.

Kritik der politischen Ökonomie Bd. 1. Mit Anne-Kathrin Krug und Almut Woller

Information

Event location

Landesjugendwerk der AWO Sachsen-Anhalt,
Schönebecker Straße 82-84
39104 Magdeburg

Date

12.10.2019, 10:00 - 13.10.2019, 18:00 Hr

Themes

Kapitalismusanalyse

Downloads

12.10.-13.10. Samstag – Sonntag 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr Magdeburg
Das Kapital erklimmen.
Seminar zu Karl Marx, Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie Bd. 1

mit Anne-Kathrin Krug und Almut Woller 

Im Rahmen der Reihe KlassenFragen
Kapitalismuskritik ist in aller Munde, ob bei der Frauenstreikbewegung oder den unterschiedlichen ökologischen Massenbewegungen wie Fridays for Future. Dies hat Gründe: Die ökologischen Schäden des 21. Jahrhunderts und die globale Ungleichheit werden deutlich sichtbarer und nehmen gleichzeitig weiter zu. Doch wie und inwiefern hängen diese Entwicklungen mit unserem heutigen Wirtschaftssystem zusammen? Was hat das mit Kapitalismus zu tun? Was sind die grundsätzlichen Funktionsmechanismen der kapitalistischen Produktionsweise und was hat das mit Ausbeutung, Krise und Wachstum zu tun? Um diese Fragen zu beantworten, wollen wir uns an zwei Wochenenden der Kritik der politischen Ökonomie von Karl Marx widmen.
Anne-Kathrin Krug ist Rechtsanwältin und betreut ebenfalls seit mehreren Jahren Lektürekurse der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin zu den drei Bänden des Marxschen Kapital. André Kistner ist Philosoph und Historiker und hat ebenfalls Lesekreise zu den drei Bänden des Kapitals organisiert.

Anmeldung bitte unter: kapitalbaendeworkshop@riseup.net

Die Seminare werden organisiert in Kooperation mit dem Landesjugendjugendwerk der AWO Sachsen-Anhalt, der Offenen Linke Liste Magdeburg sowie der GFP Gesellschaft für Forschung und internationale Kooperation auf dem Gebiet der Publizistik e.V.

Location

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt

Phone: +49 391 25191475