24 November 2021 Lesung/Gespräch "Weltraum der Provinzen. Ein Reporterleben"

WIRD PANDEMIEBEDINGT VERSCHOBEN

Information

Event location

Stadtbibliothek Werder (Havel)
Brandenburger Str. 1a
14542 Werder (Havel)

Date

24.11.2021, 19:00 - 21:00 Hr

Themes

Deutsche / Europäische Geschichte

Downloads

DIE BUCHVORSTELLUNG MUSS PANDEMIEBEDINGT INS NÄCHSTE FRÜHJAHR VERSCHOBEN WERDEN.


Vorstellung des gleichnamigen Buches mit den Autoren Landolf Scherzer und Hans-Dieter Schütt und anschließende Diskussion; Moderation: Gabi Zimmer

Sehr herzlich laden die Stadtbibliothek Werder (Havel) und die Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg e.V. ein zur Vorstellung des in diesem Jahr erschienenen Buches „Weltraum der Provinzen. Ein Reporterleben“, in dem der Journalist und Autor Landolf Scherzer im Gespräch mit Hans-Dieter Schütt einen besonderen Blick auf sein Leben und Werk ermöglicht.

Landolf Scherzer, 1941 in Dresden geboren, seit 1975 als freier Schriftsteller in Thüringen tätig, ist einer der großen Reporter Ostdeutschlands. Er berichtete aus China und Kuba, aus der lebendigen wie der sterbenden Sowjetunion, aus Tschernobyl und Griechenland. Er wanderte am ehemaligen deutschen Todesstreifen entlang, porträtierte Menschen auf beiden Seiten und ging zu Fuß durch Europas Südosten. Ein störrischer Querfeldeinläufer, der auf einer Unmittelbarkeit seiner Wahrnehmungen besteht, ein sturer Romantiker, der zwischen Thüringen und Taschkent, Petersburg und Peking, Maputo und Havanna die Welt durchwanderte, ein Reisender im Weltraum der Provinzen.

Die Begrüßung und Einleitung zur Veranstaltung übernimmt Gabi Zimmer (Rosa-Luxemburg-Stiftung).

Der Eintritt ist frei. Wir bitten zu beachten, dass wir aus Gründen der Pandemieeindämmung Kontaktdaten erheben. Eine Anmeldung ist erforderlich. Es gilt die 3G-Regel.

Location

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg

Phone: +49 331 8170432