News | Kultur / Medien «Linke Kommunikation Kommunikation mit links?»

Öffentlichkeit schaffen – das war und ist ein zentrales Anliegen der Linken. Doch was ist «Öffentlichkeit» heute angesichts der Krise des Qualitätsjournalismus und der interaktiven neuen Formen des Web 2.0?

Information

«Linke Kommunikation - Kommunikation mit links?» VSA, Feb. 2010
Bernd Hüttner / Christoph Nitz (Hrsg.): «Linke Kommunikation Kommunikation mit links?» VSA. Februar 2010 160 Seiten

Das jetzt erschienene Buch «Linke Kommunikation. Kommunikation mit links» entstand im Zusammenhang mit der seit 2004 jährlich stattfindenden «Linken Medienakademie», dem Gipfeltreffen linker  MedienmacherInnen. Es enthält 14 Beiträge zum Umgang der Linken mit ihren eigenen Medien, wie auch zu den Verhältnissen in den etablierten Medien. Es versucht einige Aspekte linken Handelns in und mit den Medien kritisch zu diskutieren.

Themen des Buches sind unter anderem politische Kommunikation und Kampagnen, alternative Radiopraxis, Frauen in den Medien und das Web 2.0 als Werkzeug alternativer MedienmacherInnen. Der Eröffnungsbeitrag ist von Lothar Bisky, danach folgen ausführliche Impressionen von der 6. «Linken Medienakademie» 2009, die einen guten Eindruck von der Vielfalt linker Medienarbeit bieten. Ausführliche Beiträge über Medien und Politik, über linksradikale Pressearbeit schließen sich an, bevor dann der bekannte Blogger und Aktivist Matthiass Spielkamp zu Urheberrechtsfragenn schreibt. Einzelne Printmedien ganz unterschiedlicher Größe werden auch vorgestellt, hier reicht das Spektrum von der großen Tageszeitung taz über die seit 25 Jahren erscheinenden CONTRASTE, die Monatszeitung für Selbstorganisation bis zur lokalen Situation einer «Medienarbeit von unten» am Beispiel der hessischen Stadt Kassel.

«Kommunikation mit links?» ist keine Bedienungsanleitung für konkretes Handelns – dafür gibt es andere Angebote, sowohl in Buch- als auch in Seminarform. Es ist vielmehr ein Angebot für diejenigen, die ihre eigene Medienpraxis überdenken und weiterentwickeln wollen.

Die Herausgeber Bernd Hüttner und Christoph Nitz sind aktiv im Verein «Linke Medienakademie e.V.» und Mitglieder des Bundessprecherrates der BAG «Rote ReporterInnen in und bei der LINKEN».

Bernd Hüttner, geb. 1966, Regionalmitarbeiter Bremen der Rosa-Luxemburg Stiftung und Vorsitzender von Linke Medienakademie e.V.

Christoph Nitz, geb. 1964, Berlin, Kommunikationswissenschaftler und freiberuflicher Dozent. Mitarbeiter und stellvertretender Betriebsratsvorsitzender der Tageszeitung "Neues Deutschland", Geschäftsführer von Linke Medienakademie e.V.

Bernd Hüttner / Christoph Nitz (Hrsg.):
«Linke Kommunikation
Kommunikation mit links?»
160 Seiten   (Februar 2010)
EUR 12.80   sFr 23.00
ISBN 978-3-89965-359-5

Die Linke Medienakademie findet dieses Jahr statt vom 10. bis 14. März.
Mehr Information:
www.linke-medienakademie.de