News | Geschichte 1914-1918. Der Erste Weltkrieg (Ausstellungskritik)

"Dem Anspruch, eine umfassende Übersicht der Ereignisse zu liefern und Zusammenhänge aufzuzeigen, wird das DHM jedoch nur teilweise gerecht."

Steffen Bruendel, Forschungszentrum für Historische Geisteswissenschaften, Goethe-Universität Frankfurt am Main

rezensiert für HSozKult die noch bis 30.11.2014 geöffnete Ausstellung

1914-1918. Der Erste Weltkrieg

im Deutschen Historischen Museum Berlin.

Bruendel schreibt über diese Ausstellung im vom Selbstverständnis her nationalen Geschichtsmuseums Deutschlands, diese werde dem Anspruch, eine umfassende Übersicht der Ereignisse zu liefern und Zusammenhänge aufzuzeigen, nur teilweise gerecht. Er empfiehlt zusätzlich den zur Ausstellung gehörenden, "ausgezeichneten" Band "Stiftung Deutsches Historisches Museum (Hrsg.), Der Erste Weltkrieg in 100 Objekten, Darmstadt 2014", der aber nicht der Katalog oder Begleitband zur Ausstellung sei.

Die komplette Besprechung ist über den nachfolgenden Link einzusehen.