Presse release | After the Summer of Snowden

Was folgt auf die Aufdeckung der weltweiten Totalüberwachung? Diskussionsveranstaltung mit anschließender Filmvorführung von CITIZENFOUR

Information

Wir sprechen mit AktivistInnen und UnterstützerInnen Edward Snowdens über Strategien und Bündnispartner im Kampf gegen die weltweite Totalüberwachung und versuchen uns an einer Bestandsaufnahme nach den Snowden-Leaks.

Freitag, den 12. Juni 2015

 //:about blank, Berlin
Markgrafendamm 24c
10245 Berlin

Einlass 19 Uhr, Veranstaltungsbeginn um 20 Uhr. Eintritt: 2,00 Euro.

 

Mit: Sarah Harrison (Journalistin, WikiLeaks) und Jacob Appelbaum (Softwareentwickler, Internetaktivist) im Gespräch mit Martina Renner (MdB DIE LINKE, NSA-Untersuchungsauschuss) und Norbert Schepers (RLS Bremen).

Im Anschluss wird der mit einem Oscar prämierte Dokumentarfilm CITIZENFOUR über Edward Snowden gezeigt. Die Veranstaltung wird simultan gedolmetscht (Deutsch/Englisch).

Der Film CITIZENFOUR wird auf Englisch mit deutschen Untertiteln gezeigt.  Hintergrundmaterialien zum Thema finden Sie hier:

http://www.rosalux.de/event/53456

 

Mit freundlichen Grüßen
Ulrike Hempel

Rosa-Luxemburg-Stiftung
– Pressestelle –
Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin 
Tel. 0049 (0)30  44310 479
E-Mail: hempel@rosalux.de
www.rosalux.de