News - Detailseite (en)

Presse release | Aktuelle Ausstellung zu Auswirkungen der Plattformökonomie

"Momentography of a Failure (translocal)" - Die kontroverse Welt der Plattformen und Gegenstrategien

Die aktuelle, teils digitale und interaktive Ausstellung "Momentography of a Failure" der Rosa-Luxemburg-Stiftung zeigt verschiedene Aspekte von Arbeits- und Lebenswelten, die aus der neuen Plattformökonomie entstanden sind. Die englischsprachige Ausstellung bedient sich dabei verschiedener aktivistischer und künstlerischer Formate, wie Fotografien, Installationen, Essays und Poetry und lädt auch dazu ein, selbst schöpferisch tätig zu werden.

Teile der Exponate sind von außen gut sichtbar in den umlaufenden Fensterflächen des Erdgeschosses am Stiftungssitz an der Straße der Pariser Kommune 8A am Berliner Ostbahnhof platziert. Die ebenfalls nach Außen gerichteten Videoinstallationen laden mit eintretender Dunkelheit zum Verweilen ein.

Auch im Zeitungsformat ist die Präsentation verfügbar, sie liegt im Foyer zur Mitnahme aus. Teil des Projekts ist zudem ein Mapping mit Bild- und Textbeiträgen, das unter www.momentography.app zu finden ist.

Die Ausstellung wurde im Rahmen der Arbeit der International Research Group on Authoritarianism & Counterstrategies (IRGAC) zusammen mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung realisiert.

Sofern es die Pandemiesituation zu dem Zeitpunkt zulässt, ist voraussichtlich für den 1. April eine Finissage geplant.

Jannine Hamilton

Presse | Politische Kommunikation | Rosa-Luxemburg-Stiftung

Straße der Pariser Kommune 8A | 10243 Berlin

E-Mail: jannine.hamilton@rosalux.org

Telefon: 030-44310-479