Publication Inequality / Social Struggles - Analysis of Capitalism - Labour / Unions - Class - GK Klassen und Sozialstruktur Klassen – Fraktionen – Milieus

Beiträge zur Klassenanalyse (1)

Information

Series

Manuskripte

Authors

Jakob Graf, Ulf Kadritzke, Michael Vester,

Published

April 2019

Ordering advice

Available

Related Files

«Klasse neu denken» – so lautete der Titel der ersten «Arbeitstagung zur neuen Klassenanalyse und -politik». Die Tagung fand am 9. und 10. November 2018 in Jena statt und wurde in Kooperation von Rosa-Luxemburg-Stiftung (Institut für Gesellschaftsanalyse und dem Gesprächskreis «Klassen und Sozialstruktur») und Friedrich-Schiller-Universität Jena (Projekt Klassenanalyse) veranstaltet. Anlass war das wiederauflebende Interesse an «Klasse» und «Klassenpolitik» als analytischen Begriffen in öffentlichen Diskursen. Die Tagung versammelte aktuelle Beiträge zu Klassenbewusstsein und Gesellschaftsbildern, Produktivkraftentwicklung und Neuzusammensetzung der Klasse, zu Klassen- und Naturverhältnissen. Die Kooperation soll nur der Anfang gewesen sein für zukünftig jährliche stattfindende Arbeitstagungen, auf denen aktuelle klassenanalytische Arbeiten vorgestellt und diskutiert werden. 

«Klasse neu denken» zielte sowohl auf das neue Interesse am Begriff als auch auf die Frage nach einem angemessenen Klassenbegriff. Im Panel «Klasse, Klassenfraktionen und Milieus – ein produktives Verhältnis?» diskutierten Michael Vester, Ulf Kadritzke und Jakob Graf die mit den jeweilige Begriffstraditionen verbundenen klassenanalytischen Erkenntnisfortschritte, ihre Stärken und Schwächen. 

In unserer neuen Manuskripte-Reihe «Beiträge zur Klassenanalyse» veröffentlichen wir die von den drei Autoren im Lichte der Diskussion überarbeiteten und zum Teil erheblich ergänzten Beiträge. Die Beiträge verzichten weitgehend auf wechselseitige Bezüge. Denn, und so wurden sie diskutiert und in diesem Sinne werden sie hier veröffentlicht, nicht um eine Wiederbelebung des alten Streits um den «richtigen» Klassenbegriff geht es uns, sondern im Sinne einer Arbeitsteilung um den Beitrag, den unterschiedliche Theorielinien zum politischen Lernen und Handeln in einer Klassengesellschaft beitragen können.

Inhalt:

  • Michael Vester:
    Von Marx bis Bourdieu. Klassentheorie als Theorie der Praxis
  • Ulf Kadritzke:
    Jenseits von «Mitte und Maß». Eine Vergegenwärtigung der Klassenfrage
  • Jakob Graf:
    Kämpferischer Kommunitarismus? Warum wir auch in Zeiten der demobilisierten Klassengesellschaft an einem sozioökonomischen Klassenbegriff festhalten sollten

Autoren:

Jakob Graf ist Redakteur der Prokla – Zeitschrift für kritische Sozialwissenschaft, promoviert zu Landkonflikten in Chile und Indien, ist am Projekt Klassenanalyse Jena beteiligt und in der politischen Bildungsarbeit tätig. Schwerpunkte: internationale politische Ökonomie, politische Ökologie und Entwicklungstheorie.

Ulf Kadritzke war bis 2008 Professor für Soziologie an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Er verfasste Studien zur Arbeits- und Industriesoziologie, zur Geschichte und Soziologie der Angestellten sowie zur Klassenstruktur der kapitalistisch verfassten Gesellschaft(en).

Michael Vester, Dr. phil., ist Professor i. R. für Politische Wissenschaft an der Leibniz Universität Hannover. Er studierte Sozialwissenschaften in Hamburg, in den USA und in Frankfurt a. M. Schwerpunkte: Politische Soziologie, Geschichte und Theorie sozialer Strukturen, Mentalitäten, Milieus und Bewegungen.