Audio | Beate Zschäpe entzieht ihren Verteidigern das Vertrauen

Seit einem Jahr stehen in München Beate Zschäpe und ihre Gehilfen des so genannten "Nationalsozialistischen Untergrund" vor Gericht. Der sogenannte NSU Prozess verhandelt er eine beispiellose rechtsextreme Mordserie mit zehn Toten, dazu zwei Sprengstoffanschläge und 14 Banküberfälle. Die Hauptangeklagte Beate Zschäpe schweigt. Nun wurde in dieser Woche überraschenderweise bekannt, dass Zschäpe ihren Anwälten das Vertrauen entziehen will. Wir haben dazu mit Fritz Burschel gesprochen. Er war als Prozessbeobachter vor Ort. Zunächst geht er auf die Vernehmung von dem Neonazi Tino Brandt ein.