Klimagipfel in Paris 2015

Publikationen

Als weltweit größte linke Stiftung versteht sich die RLS als Teil der globalen Klimagerechtigkeitsbewegung und war vom 29. November bis zum 12. Dezember gemeinsam mit PartnerInnen aus dem Globalen Süden zum Klimagipfel in Paris vor Ort. Nun steht das Pariser Abkommen.

Wie ist es zu bewerten?

Menschenverachtend, verlogen und widersprüchlich - angesichts dessen, was man tun müsste, um die Klimakatastrophe wirklich zu verhindern, ist es das Abkommen viel zu schwach. Hier geht es zu unserer Bewertung des Pariser Abkommens.

Und das haben wir in Paris während der UN-Klimaverhandlungen gemacht:

Überblick über unsere Themenschwerpunkte in Paris [mehr...]

Kontakt

  • Tadzio Müller
    Referent für Klimagerechtigkeit und Energiedemokratie
  • Andrea Peschel
    Stellvertretende Direktorin Zentrum für Internationalen Dialog und Zusammenarbeit

Unsere Sicht auf COP21

RLS-Delegation in Paris

Stimmen zu COP21