Publikation Wirtschafts- / Sozialpolitik - Stadt / Kommune / Region - Sozialökologischer Umbau - Commons / Soziale Infrastruktur - Klasse Städtische Umweltgerechtigkeit

Zwischen progressiver Verwaltungspraxis und sozial-ökologischen Transformationskonflikten

Information

Reihe

Analysen

Autor

Hendrik Sander,

Erschienen

September 2019

Bestellhinweis

Bestellbar

Zugehörige Dateien

Die ökologische Krise spitzt sich zu. Kipppunkte werden früher erreicht als angenommen. Klimapolitik – wie der Feminismus nicht nur von der radikalen Rechten als «Mittelstands-Esoterik» oder «Gedöns» denunziert – entwickelt sich zu einem Kristallisationspunkt für erneuerte gesellschaftliche Bewegung. Parteipolitisch profitieren in Europa davon eher die Grünen. Dies hat viel mit dem falschen Gegensatz von sozialer und ökologischer Frage zu tun. Dabei ist die Frage der Klimagerechtigkeit eine soziale Frage globalen Maßstabes – die Folgen des Klimawandels, aber auch einzelner klimapolitischer Maßnahmen sind klassenmäßig extrem ungleich verteilt, weltweit wie innerhalb der einzelnen Gesellschaften.  

Die vorliegende Studie analysiert diese Ungleichheiten und Widersprüche. Sie zeigt aber auch Ansatzpunkte für eine progressive Verwaltungspraxis für mehr Umweltgerechtigkeit auf – zum Beispiel in Berlin – und stellt sie ins Verhältnis zu sozialen Kämpfen, die als Auseinandersetzungen um Umweltgerechtigkeit interpretiert werden können. Hier ergeben sich konkrete Perspektiven einer ökologischen Klassenpolitik für soziale Bewegungen und linke Stadtregierungen, die es weiter auszuarbeiten gilt.

Inhalt:

Vorwort: Die ökologische Frage ist eine Klassenfrage

Einleitung

1. Zur Entstehung des Konzepts Umweltgerechtigkeit

  • 1.1 «Environmental Justice Movement»
  • 1.2 «Environmental Justice Mainstreaming»

2. Umweltungerechtigkeit in Deutschland

  • 2.1 Bundesweite Analysen
  • 2.2 Forschungsstand zu ausgewählten Städten
  • 2.3 Maßnahmen für eine umweltgerechte Stadt

3. Integrierte Berliner Umweltgerechtigkeitskonzeption

  • 3.1 Monitoring-Ergebnisse
  • 3.2 Sozial-ökologische Brennpunkte: Die Berliner Umweltgerechtigkeitskarte
  • 3.3 Wie weiter? Zum Stand der politischen Umsetzung

4. Sozial-ökologische Kämpfe in der Stadt

  • 4.1 Berlin
  • 4.2 Beispiele aus anderen Städten

5. Ökologische Klassenpolitik und die Konturen einer grün-sozialistischen Stadt

Literatur