1. Februar 2018 Buchvorstellung „Über Grenzen – Vom Untergrund in die Favela“

Lutz Taufer stellt seine Biographie vor

Information

Veranstaltungsort

Literaturhaus Schleswig-Holstein
Schwanenweg 13
24105 Kiel

Zeit

01.02.2018, 19:00 - 22:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Globalisierung, Brasilien / Cono Sur

Zugeordnete Dateien

Aufrichtige Auseinandersetzung mit dem eigenen Leben bestimmt die Biographie „Über Grenzen – Vom Untergrund in die Favela“, mit der Lutz Taufer, Jahrgang 1944, ein interessantes Dokument deutscher Nachkriegsgeschichte vorlegt und seinen eigenen Werdegang bilanziert: Die frühe Rebellion gegen die verkrustete Gesellschaft in den frühen 60er Jahren, die Mitgliedschaft in der RAF und die Beteiligung an der Stockholm-Geiselnahme 1975 sowie das Leben in Haft und sein späteres Engagement als Entwicklungshelfer in den Favelas Südamerikas. „Über Grenzen“ erzählt von notwendiger Grenzüberschreitung für die Veränderung der Gesellschaft zum Besseren und zugleich von der Einsicht, dass Grenzüberschreitungen der besseren zukünftigen Gesellschaft nicht widersprechen dürfen.

Eintritt frei (Anmeldung erbeten)

In Kooperation mit dem Literaturhaus S-H

Standort