1. Dezember 2018 Workshop «Die Message rüber bringen»

Workshop zu Aktivismus und Pressearbeit in der Reihe «VIER GEWINNT»

Information

Veranstaltungsort

Rosa-Luxemburg-Stiftung
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin

Zeit

01.12.2018, 11:00 - 19:00 Uhr

Themenbereiche

Soziale Bewegungen / Organisierung, Bildungspolitik, Kommunikation / Öffentlichkeit, Jugendbildungsveranstaltungen

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden
«Die Message rüber bringen»

Es ist doch immer wieder ärgerlich: Da hat mensch sich eine tolle Idee in den Kopf gesetzt, eine Aktion, eine Demo, eine Kampagne – aber vergessen, den Medien Bescheid zu sagen. Oder es wurde Bescheid gesagt, aber keine*r ist gekommen. Oder es ist jemand gekommen, aber alle wollen nur wissen, wie das denn nun mit der Gewalt so sei! Wie kann das besser klappen? 'Wie können wir unsere Inhalte und Ziele gekonnt formulieren, so dass sie von vielen gehört, verstanden und geteilt werden?

Wir Teamer*innen sind journalistisch tätig und sind zugleich Aktivist*innen, die um die Nöte und Sehnsüchte linker Aktivist*innen wissen. Wir wollen im Seminar ganz praktisch werden: Wie schreibe ich gute Flyer und Aufrufe? Welche Journalist*innen spreche ich an und wie? Wie spreche ich klar und überzeugend fürs Radio und fürs Fernsehen?

Anmeldung bis 21.11. 2018 bei: Ann-Katrin.Lebuhn@rosalux.org
Der Workshop ist kostenfrei.
Fahrtkosten können bei Bedarf rückerstattet werden.

«VIER GEWINNT» 
Vier Workshops für linke Jugendgruppen und kollektive Jugendprojekte

Was tun, wenn der Wunsch, die Welt zu verändern, groß ist, die eigene Gruppe jedoch immer wieder auf Fragen und Schwierigkeiten in der Praxis stößt?
Ein Arbeitskreis aus politische Aktivist*innen und Bildungsarbeiter*innen aus linken Zusammenhängen und dem Umfeld der Rosa-Luxemburg-Stiftung unterstützt Jugendliche, die in linken politischen Projekten aktiv sind, und bietet dazu regelmäßig Tagesworkshops an.

Standort

Kontakt

Ann-Katrin Lebuhn

Koordinatorin Jugendbildung, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: (030) 44310-475