1. Februar 2018 Diskussion/Vortrag Recht und Rechtskritik bei und nach Karl Marx

Information

Veranstaltungsort

Institut fuer Zukunft
An den Tierkliniken 38
04103 Leipzig

Zeit

01.02.2018, 18:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Kapitalismusanalyse, Marx 200

Zugeordnete Dateien

Mit Anne-Kathrin Krug (Berlin) und Benno Zabel (Bonn). Moderation: Philipp Lorig (Leipzig) und Elisabeth Niekrenz (Leipzig)

In der Veranstaltung wird zunächst auf den Unterschied zwischen der frühen und der späten Rechtskritik von Marx eingegangen. Mit Bezug auf den sowjetischen Rechtstheoretiker Eugen Paschukanis soll dann die Frage geklärt werden, wie im Kapitalismus ökonomischer Zwang und politische Freiheiten miteinander verschränkt sind. Im Anschluss daran wird nach aktuellen Positionen einer kritischen Rechtsphilosophie gefragt, die über Marx und Paschukanis hinausgehen. Zum Abschluss soll es auch um die Frage gehen, inwiefern ein "Jenseits des Rechts" möglich und wünschenswert ist: Sind postkapitalistische Gesellschaften rechtsfreie Räume?

Standort